Das Ideenportal für Einzelhandelsgärtner und Floristen.

News

31. 03. 2017

Begonie Balkonpflanze des Jahres 2017

Die Begonie fühlt sich an hellen Stellen des Balkons oder der Terasse besonders wohl. Foto: Pflanzenfreude.de

Die Initiative Pflanzenfreude.de hat die Begonie zur Balkonpflanze des Jahres ausgerufen. Inzwischen ist eine breite Vielfalt der unkomplizierten Dauerblüher am Markt verfügbar.

Begonie im farbenfrohen Pflanztopf oder DIY-Stoffbeutel

In diesem Jahr gilt die Devise, die Begonie vom Ruf der altmodischen Balkonpflanze zu befreien. DIY-Stoffbeutel als Pflanzgefäß oder herabhängende, farbenfrohe Pflanztöpfe schaffen hier Abhilfe. Zudem ist die Begonie in vielen Varianten verfügbar, die sich durch den Wuchs, die Blütenfarbe oder Blatt- und Blütenform voneinander unterscheiden.

Balkonpflanze des Jahres: von sonnigem Gelb bis feurigem Rot

Die Farbpalette reicht von sonnigem Gelb über feuriges Orange bis hin zu temperamentvollem Rot. Wenn der Kunde den Dauerblüher gerne mit anderen Pflanzen kombinieren will, bieten sich Mandevilla oder Ballonblume an. In der heutigen Zeit stellt unkomplizierte Pflege ein weiteres Verkaufsargument für den Endverbraucher dar. Er muss lediglich darauf achten, dass die Pflanze an einem hellen Ort steht, der aber von greller Mittagssonne verschont bleibt. Ebenso setzen der Begonie ständige Feuchtigkeit und Nässe zu, weshalb der Kunde beim Einpflanzen eine fünf Zentimeter hohe Dränage-Schicht aus Kies oder Blähton in einem Topf mit Abzugsloch einsetzen sollte.

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Diesen Beitrag kommentieren

Neue Kommentare (0)

Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Klicken und lesen!

E-Paper jetzt lesen!

Jetzt lesen!

 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -