Das Ideenportal für Einzelhandelsgärtner und Floristen.

News

10. 03. 2017

Keukenhof: Sieben Millionen Frühjahrsblumen

In den Inspirationsgärten haben die Gärtner des Keukenhofs verschiedene Stilrichtungen verarbeitet. Foto: Keukenhof.

Knapp zwei Wochen bleiben, bis die internationale Blumenausstellung im Keukenhof am 23. März wieder ihre Pforten öffnet. Nicht nur sieben Millionen Frühlingsblumen, sondern auch Inspirationsgärten erwarten die Besucher.

Blumenausstellung Keukenhof erwartet eine Million Gäste

Rund eine Million Gäste aus aller Welt erwartet der Keukenhof in Lisse nahe Amsterdam in diesem Jahr. Rund 100 Blumenzwiebel- sowie 500 Blumenzüchter nehmen an den Shows teil.
Das Motto der Blumenshows lautet in diesem Jahr „Dutch Design“. Der Stil verbindet niederländische Nüchternheit mit innovativen Lösungen. Besonders im Blumenzwiebelmosaik ist das Motto besonders gut sichtbar.

Inspirationsgärten: Von Delft Blau bis Stadtstrandgarten


Die verschiedenen Gärten bieten den Besuchern Inspiration für das eigene Grün zuhause. Der Gemüsegarten etwa beherbergt ein Gartencafé, in dem Gemüse und Kräuter aus eigener Anzucht serviert werden. Nicht fehlen darf der Delft Blau Garten, schließlich ist die Farbe charakteristisch für Porzellan aus den Niederlanden. Hier haben die Gärtner des Keukenhofs Frühlingsblumen in Blau und Weiß modern angeordnet. Im Proposal Garden wartet eine schiere Blumenwolke auf die Gäste.

Der Stadtstrandgarten bedient den Trend der „Urban-Strands“, während der Bauerngarten mit hohen roten Tulpen aufwartet und an das niederländische Steingut Design angelehnt ist. Rob Verlinden, berühmter Fernsehgärtner des Nachbarlandes, hat den Galeriegarten inklusive Teich gestaltet. Zu guter Letzt ist der Mondriaan Garten mehr als einen Besuch wert, der nach den Gemälden Piet Mondriaans angelegt wurde.

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Diesen Beitrag kommentieren

Neue Kommentare (0)

Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Klicken und lesen!

E-Paper jetzt lesen!

Jetzt lesen!

 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -