Das Ideenportal für Einzelhandelsgärtner und Floristen.

News

18. 04. 2017

Jetzt für Floristmeisterlehrgang in Dresden anmelden

Die Abschlussarbeiten des jüngst vergangenen DIF-Floristmeisterlehrgangs standen unter dem Motto „Der Gärtner des Maharadschas“. Foto: DIF

Noch bis zum 10. Mai läuft die Anmeldefrist für den Floristmeisterlehrgang am Dresdner Institut für Floristik, der am 15. Mai startet. Die 18-wöchige Weiterbildung erfolgt berufsbegleitend.

In 17 Monaten zum IHK-geprüften Floristmeister

Alle Seminare verteilen sich über einen Zeitraum von 17 Monaten. Am Ende wartet der IHK-Abschluss zum Geprüften Floristmeister. Im Mittelpunkt der Weiterbildung stehen theoretische Kenntnisse und praktische Fertigkeiten die die Teilnehmer/-innen dazu befähigen, ein Blumenfachgeschäft so zu führen, dass es sich gestalterisch fachgerecht präsentiert und rentabel arbeitet.

Fünf Floristinnen absolvierten den letzten Kurs. Ihre Meisterstücke standen unter dem Motto „Der Gärtner des Maharadschas“. Die Absolventen erarbeiteten einen repräsentativen Strauß für die indische Botschafterin, Tischschmuck sowie Gefäßbepflanzungen.

Weiterbildung: Fachdozenten schaffen umfassendes Bewusstsein für floristische Arbeit

Während der Weiterbildung schärfen die Fachdozenten das Bewusstsein der Teilnehmer/-innen für die floristische Arbeit und unterstützen diese dabei, ihren ganz individuellen Stil zu finden sowie diesen gestalterisch-professionell umzusetzen. Besondere Aufmerksamkeit erhalten dabei ausgewählte Themen wie Innenraumgestaltung, Farbenlehre in Verbindung mit Umfeld, Raum und Pflanze sowie Marketing und Präsentation.

Ebenso stehen Stilkundeexkursionen sowie fachkundige Führungen auf dem Programm. Im Lehrgang werden Unterrichtsabschnitte und ausgewählte fachpraktische Themen direkt im Freien erarbeitet und zum Beispiel im Schlosspark Dresden-Pillnitz umgesetzt. Die Schulung der Teilnehmer übernimmt ein Team anerkannter Floristmeister.

Floristmeisterlehrgang: Kosten forderfähig

Bis zu 85 Prozent der Lehrgangskosten können gefördert werden. Weitere Informationen finden Sie unter: www.sbg-dresden.de/floristmeister.html. Die Anmeldung erfolgt unter 0351 4445-650 oder per E-Mail an dif@sbgdd.de. Für Teilnehmer aus dem Ausland stehen Zimmer in den Gästehäusern des Dresdner Instituts für Floristik zur Verfügung.

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Diesen Beitrag kommentieren

Neue Kommentare (0)

Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Jetzt zum Download!

 

 

 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -