Das Ideenportal für Einzelhandelsgärtner und Floristen.

News

03. 03. 2017

Zimmerpflanzen für den Sommer

Aloe-Zimmerpflanzen eignen sich in der richtigen Anordnung als natürliche Raumtrenner. Foto: Pflanzenfreude.de

Zimmerpflanzen schaffen in der richtigen Kombination nicht nur einen entspannten, harmonischen Einrichtungsstil, sondern reinigen auch die Luft. Die Kampagne pflanzenfreude.de hat passende Pflanzenkombinationen für die vier Wände Ihrer Kunden zusammengestellt.

Zimmerpflanzen: „Kale“ ist Trendfarbe

Das sanfte Grün „Kale“ ist eine der Trendfarben des Jahres. Sie steht für neuentdeckte Verbundenheit mit der Natur und bildet eine gute Farbbasis für gelbe und violette Blüten. Aloe, Strahlenaralie oder Efeutute treffen auf Kroton, Topflilie oder Ballonblume. Keramik und Betontöpfe in gedeckten Tönen komplettieren das Bild.

Durch die richtige Anordnung schaffen die Zimmerpflanzen natürliche Raumtrenner. Wer es ein bisschen üppiger möchte, verwendet schnellwachsende oder rankende Grünpflanzen wie die Efeutute, Strahlenaralie oder Aloe.

Dezente Farbgebung durch Topflilie, Glocken- oder Ballonblume

Wer dezente Farbgebung bevorzugt, setzt auf Blühpflanzen wie Topflilie, Glocken- oder Ballonblume, gepflanzt in eine Steinschale. Diese Zimmerpflanzen haben den Vorteil, dass sie bei wärmeren Temperaturen ohne Probleme auf den Balkon wandern können. Sie kommen in schlichten schwarzen Töpfen besonders gut zur Geltung.

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Diesen Beitrag kommentieren

Neue Kommentare (0)

Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Klicken und lesen!

E-Paper jetzt lesen!

Jetzt lesen!

 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -