Das Ideenportal für Einzelhandelsgärtner und Floristen.

News

01. 12. 2017

Azubinale 2018: Floristen-Wettbewerb geht in zweite Runde

Sophia Bogie gewann die Azubinale im vergangenen Jahr mit ihrer Interpretation des Themas "Romeo und Julia". Foto: Blume 2000

Kreativität und Können in einem Gesamtpaket sucht die Azubinale 2018. Der Wettbewerb für angehende Floristen wird von der Kette Blume 2000 veranstaltet und ist in vollem Gange.

Jury und Facebook-Community wählen Finalisten

Schon 215 Straußkreationen liegen der Jury inzwischen vor, wie das Unternehmen mitteilt. Der Wettbewerb ist im September gestartet. Nun obliegt es dem Entscheider-Gremium, die neun besten Einsendungen auszuwählen und ihre Schöpfer zum Finale in den Hamburger Schanzenhöfen zu schicken, das am 10. Februar 2018 stattfinden wird. Den zehnten Finalisten wählt die Facebook-Community.

Nachdem im vergangenen Jahr noch 151 Teilnehmer ganz nach dem Motto „Romeo sucht Julia“ mit am Start waren, dreht sich in diesem Jahr alles rund um das Thema „Blumengenuss“. Die eingesendeten Werkstücke müssen eine gelungene Blumendekoration für den Tisch in einem Restaurant darstellen. Schließlich isst das Auge mit.

Azubinale-Teilnehmer kreieren Tischdeko passend zum Menü

Aus fünf verschiedenen Menüs, zu denen die Deko passen muss, dürfen die angehenden Floristen aller Lehrjahre wählen. Zur Auswahl stehen ein italienisches Menü, vegetarische Köstlichkeiten in einem Bio-Restaurant, asiatische Spezialitäten, Hamburger Fischplatte oder ein exotisches Buffet. Sobald die 10 Siegesanwärter feststehen, werden unter allen Teilnehmern der ersten Runde drei iPhone 7 und zehn Shoppinggutscheine im Wert von 100 Euro verlost.

Die Gewinne der Azubinale 2018:

  • 1. Platz: Eine Reise nach Asien und Assistenz eines Floristmeisters bei einer internationalen Flowershow (alternativ 5.000 Euro)
  • 2. Platz: 2.000 Euro
  • 3. Platz: 3.000 Euro

Blume 2000 will langfristig die Zahl seiner Ausbildungsplätze von 160 auf 300 erhöhen. 

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Write new comment

Comments (0)

No comments found!

Klicken und lesen!

E-Paper jetzt lesen!

Jetzt lesen!

 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -