News

Besinnliche Momente bei der Adventsshow im Pflanzenforum Süd-West

Zur großen Adventsshow 2019 im Pflanzenforum Süd-West eingeladen hatten die Großhändler Bloomways, Beiermeister Hydrokultur, Strecker und Schlenker Qualitätspflanzen. Wie jedes Jahr fand die Veranstaltung, zu der zahlreiche Gäste anreisten am Standort Deißlingen zwischen Stuttgart und Bodensee statt.

Besinnung als Motto ausgerufen

Die diesjährige Adventsshow im Großmarkt Pflanzenforum Süd-West stand ganz unter dem Motto „Besinnung“. Gabriele Haufe, fachliche Leiterin der Floristmeisterschule Hohenheim, reiste zur Adventsshow mit insgesamt neun Meisteranwärterinnen und zwei Meisterkollegen an, um vielfältige und abwechslungsreiche Gestecke, Kränze, Sträuße und Schaustücke zu präsentieren, zudem führte Haufe als Moderatorin durch die Veranstaltung. Durch die Verwendung traditioneller Farben, Materialien und Symbole wollten die Floristen Erinnerungen beim Publikum wachrufen. Familie, Tradition und Glaube waren zentrale Themen, die in den verschiedensten Kreationen aufgegriffen wurden. Engel aus Aludraht oder die Einbindung alter Buchseiten, beispielsweise als ausgestanzte Sterne oder als Straußmanschette kamen dabei zum Einsatz.

„Floristen müssen den Unterschied machen“

„Arbeiten Sie floristisch sauber“, lautete eine Aufforderung von Haufe an die Zuschauer. Nur durch eine saubere und genaue Arbeitsweise unterscheiden sich die Profis von Hobby- oder Supermarktfloristen. Mit einer Klebepistole könne demnach jeder in der heimischen Werkstatt umgehen. „Floristen müssen dazu einen Unterschied machen“, nahm die Moderatorin der Adventsshow den Berufsstand in die Pflicht und zeigte an konkreten Beispielen deutliche Unterschiede von Profi- und Supermarkt-Floristik auf. Zudem präsentierte Haufe den Zuschauern die Verwendung von Materialien wie Armierungsstahl oder gefärbter Steckmasse und erklärte in diesem Zusammenhang deren Vorzüge und Verwendung. Zwischendrin wurden immer wieder unterhaltsame Fakten zum Thema Weihnachten eingestreut, was die Veranstaltung auflockerte.

Meisterschüler treten in Battles gegeneinander an

Ein weiterer Baustein der Adventsshow waren die drei Battles, in denen die Meisterschüler aufgeteilt in Teams gegeneinander antraten. Dass die Zukunft der Branche der Nachwuchs ist wurde einmal mehr deutlich gemacht. Floristmeister Jürgen Strohmeier aus Schallstadt rief die Besucher in einem leidenschaftlichen Appell auf: „Bilden Sie aus!“. Demnach sei eine der besten Antworten auf den vorherrschenden Fachkräftemangel, wenn Betriebe selber ausbilden. Moderatorin Gabriele Haufe pflichtete dem bei. „Ich weiß, dass das manche Mühe mit sich bringt. Aber es lohnt sich. Nicht nur für den eigenen Betrieb, sondern für die ganze Branche“, so Haufe.