News

Blumenbüro: „Zeigen, woran wir jeden Tag hart arbeiten“

Das Blumenbüro Holland ist in diesem Jahr wieder mit einem eigenen Stand auf der Internationalen Pflanzenmesse (IPM) in Essen vertreten. Nachdem sich die Marketing-Organisation mehrere Jahre auf Trendpräsentationen rund um Blumen und Pflanzen beschränkt hatte, will sie dieses Mal auch über ihre Arbeit und Kampagnen informieren.

Auf der IPM beteiligt sich das Blumenbüro Holland regelmäßig an den Präsentationen der aktuellen Stiltrends in der FDF-World. Foto: Natalie Amelung

Blumen und Pflanzen auf Einkaufslisten der Verbraucher bringen

„Für uns ist es wichtig, auf der IPM präsent zu sein. Die Messe gibt uns die Möglichkeit, uns selbst und unsere Arbeit im Herzen des internationalen Zierpflanzen-Sektors zu präsentieren. Wir möchten zeigen, woran wir jeden Tag hart arbeiten: Blumen und Pflanzen durch Kampagnen auf die Einkaufsliste der Verbraucher zu bringen. Ich freue mich schon sehr darauf“, erklärt Dennis van der Lubbe, Geschäftsführer von Blumenbüro Holland.

Am Messestand der Marketing-Organisation – der im BGI Trade Center in Halle 1, Stand 1D12.A zu finden sein wird – können sich interessierte Besucher der Internationalen Pflanzenmesse darüber informieren, wie das Blumenbüro mehr Lust auf Blumen und Pflanzen in den eigenen vier Wänden machen will. Dazu wird es Einblicke in die an Endverbraucher gerichteten Kampagnen wie „Danke Pflanzen“ oder „Zimmerpflanze des Monats“ geben, die über die Marken Pflanzenfreude.de und Tollwasblumenmachen.de sowie deren internationalen Pendants in Französisch, Englisch und Niederländisch kommuniziert werden.

Vorstellung neuer Konsumenten-Kampagnen auf der IPM

Außerdem stellt das Blumenbüro in Aussicht, auf der IPM in Essen auch seine neuen Kampagnen vorstellen will, mit denen es Konsumenten zum Kauf von Blumen und Pflanzen animieren will. „Wir laden Interessenten, Organisationen und Unternehmen, die uns bereits kennen oder näher kennenlernen möchten, ein, unseren Stand zu besuchen“, so die Marketing-Initiative. Zielsetzung des Messeauftritts sei unter anderem auch, Gespräche zur Zusammenarbeit innerhalb der Branche, insbesondere im Bereich der Verkaufsförderungskampagnen, zu führen.

Blumenbüro präsentiert zusammen mit FDF Flower Style Trends 2020

Über die Präsenz mit seinem eigenen Messestand hinaus, beteiligt sich das Blumenbüro nach eigenen Angaben auch an der Trendpräsentation des Fachverbands Deutscher Floristen (FDF) auf der IPM. Diese werden unter dem Banner „FDF Flower Style Trends 2020 powered by Blumenbüro Holland“ in der FDF-World in der Halle 1A zu sehen sein.