News

Blumensponsoring peppt Sportevent auf

Bisher kamen Blumen und Pflanzen bei Sportevents hauptsächlich bei Siegerehrungen zum Einsatz. Neben Pokalen und Medaillen bekamen die Gewinner von Turnieren und Wettkämpfen oftmals auch einen Blumenstrauß überreicht. Auf eine größere Aktion setzt nun Landgard und ruft mit seiner Marketingkampagne „1000 gute Gründe“ Sportvereine auf, sich für ein Blumensponsoring zu bewerben.

Sportliche Großveranstaltungen wie zum Beispiel Fußballspiele oder -Turniere, Schwimmwettbewerbe, Welt- und Europameisterschaften in den verschiedensten Kategorien oder Boxkämpfe kamen bislang meist gänzlich ohne Blumen aus. Im Mittelpunkt stand lediglich der sportliche Wettkampf, woran sich auch nichts ändern wird. Um diesen für die Zuschauer allerdings noch attraktiver aussehen zu lassen, dabei könnten Blumen und Pflanzenarrangements zukünftig eine gute Rolle spielen und den jeweiligen Wettbewerb laut Unternehmensmitteilung noch bunter, strahlender und frischer aussehen lassen.

Tennisturnier in Schönbusch mit Blumen ausgestattet

Wie das Ganze aussehen kann, wurde bereits beim internationalen ITF Damentennis-Turnier „Schönbusch Open Internationale bayerische Meisterschaften der Damen “ gezeigt. Üppige Blumenarrangements, lebensgroße Blumenbären, Blumenhaarkränze und viel gesundes Obst und Gemüse haben das Event laut Landgard frischer und nachhaltiger wirken lassen. „Spielerinnen, Offizielle, Verein, Zuschauer und Ballkinder waren begeistert. Wir gratulieren allen Siegerinnen noch einmal sehr herzlich und sagen Danke für dieses schöne Event“, betont Armin Rehberg, Vorstandsvorsitzender der Landgard eG.

Begeisterte Ballkinder

Neben den großen Sträußen für die Siegerinnen ließ die Initiative 1000 gute Gründe das Turnier in ein Meer aus Blumen, Pflanzen, Obst und Gemüse tauchen. Ballkinder konnten abseits des Platzes beispielsweise Gesichter in frische Äpfel schnitzen. „Es gibt eben 1000 gute Gründe für Blumen, Pflanzen, Obst und Gemüse – und dieses Turnier war definitiv einer davon! Das haben auch die Ballkinder bei den 12. Schönbusch Open bewiesen und zum Beispiel mit regionalen Äpfeln und handwerklichem Geschick tolle Apfel-Fratzen geschnitzt. So macht der Biss in einen der knackigen Äpfel noch mehr Spaß!“, so Rehberg zu den Aktionen beim Turnier. Zudem gab es auch eine FlowerNight mit Livemusik, die besonders ausgestattet wurde und mit zahlreichen Blumendekorationen erstrahlte.

Weitere Informationen zur Bewerbung liefert Landgard auf der Homepage 1000guteGründe.de. Hier finden sich auch ausführliche Anleitungen zur Bewerbung um ein Blumensponsoring per Video.