News

Blumenzwiebel des Jahres: die gefüllte Narzisse

Die Initiative iBulb hat die gefüllte Narzisse zur Blumenzwiebel des Jahres ausgerufen. Der Frühjahrsblüher überzeugt schon ab April mit prächtigen Farben.

Narcissus 'Kiwi Sunset'. Foto: iBulb

Narcissus 'Unique'. Foto: iBulb

Narcissus 'Art Design'. Foto: iBulb

Narcissus 'Ice King'. Foto: iBulb

Narcissus 'Peach Swirl'. Foto: iBulb

Narzisse in zahlreichen Farbtönen verfügbar

Die Palette reicht von Gelbtönen in zahllosen Varianten, über Cremetöne, Weiß und Orange. Zudem ist die Narzisse eine mehrjährige Pflanze und blüht deshalb im kommenden Jahr nochmals. Die Krone besteht aus mehreren Blütenblättern. Der Name der Narzisse geht auf die griechische Mythologie zurück. Der Sage nach verliebte sich der wunderschöne „Narziss“ unsterblich in sein eigenes Spiegelbild, was ihm zum Verhängnis wird, da er seiner Liebe nie wirklich nahe sein kann. Die Frustration darüber lässt die Sagengestalt dahinschwinden, sodass nur noch eine gelbe Blume übrigbleibt: Die Narzisse.

Blumenzwiebel-Absatz stärken

Besonders häufig sind die Sorten ‚Replete‘, ‚Abba‘, ‚Ice King‘ und ‚Rip van Winkle‘. Die Blumenzwiebel der gefüllten Narzisse ‚Bridal Crown‘ wird vor allem im Topf kultiviert und kommt im Garten als auch auf der Fensterbank zur Geltung. Die Initiative iBulb möchte den Absatz von Blumenzwiebeln stärken, sowohl im Privat- als auch im Profibereich.

 

E-Paper jetzt lesen!

Jetzt lesen!