News

Das ist neu bei den TASPO Awards!

Die Kategorien bei den TASPO Awards sind ein Spiegelbild der Grünen Branche und werden immer wieder den aktuellen Entwicklungen angepasst. So gibt es in diesem Jahr zwei neue Kategorien und Auffrischungen einiger bereits etablierter.

In insgesamt 18 Kategorien werden die TASPO Awards in diesem Jahr verliehen. Foto: Andreas Schwarz/taspoawards.de

Neue Kategorien: „Startup des Jahres“ und „Bestes Konzept Genusspflanzen“

Mit dem neuen TASPO Award für das „Startup des Jahres“ möchten wir innovative Jungunternehmer auszeichnen, die in der Grünen Branche Entwicklungs- und Umsatzpotenzial sehen. Die Unterstützung junger Unternehmen und ihrer Projekte ist besonders wichtig für die Zukunft der Branche.

Entsprechend dem unaufhaltsamen Siegeszug der „Genusspflanzen“ geben wir diesen ebenfalls erstmals eine eigene Kategorie und vergeben den TASPO Award für „Bestes Konzept Genusspflanzen“.

„Ich freue mich auf Einreichungen, die zum Beispiel von der Einführung und Vermarktung einer neuen Obstsorte über neue Gemüsesorten für Balkongärtner bis hin zu verkaufsfördernden Kochevents im Gartencenter reichen“, sagt Iris Jachertz, Chefredakteurin der TASPO und Vorsitzende der Jury.

Kategorie „Florist des Jahres“ auch für selbstständige Floraldesigner

Die Kategorie „Florist des Jahres“ richtet sich ab diesem Jahr nicht mehr nur an ein Blumenfachgeschäft, sondern auch alle selbstständigen Floraldesigner sind aufgerufen, sich mit kreativen und inspirierenden Konzepten zu bewerben.

Gehen Sie jetzt auf www.taspoawards.de und erfahren Sie mehr zu den verschiedenen Kategorien und deren Bewertungskriterien.

Für mehr Infos oder eine persönliche Beratung wenden Sie sich gern an unser Eventteam unter 05 31–3 80 04 -45 oder -48 oder events(at)haymarket.de.

Jetzt lesen!