News

Der Weihnachtsstern ist Zimmerpflanze des Monats

Passend zur Weihnachtszeit ist die Poinsettie die Zimmerpflanze des Monats auf der Blumenagenda des Blumenbüros Holland. Doch nicht nur das, im Dezember ist zudem am 12.12. der “Tag des Weihnachtssterns”, Grund genug, die Pflanze mal etwas genauer zu betrachten.

Im Dezember die Zimmerpflanze des Monats, die Poinsettie. Foto: Tollwasblumenmachen.de

Poinsettien bei den Azteken heilig

Der Weihnachtsstern, auch Poinsettie oder botanisch Euphorbia pulcherrima genannt, stammt ursprünglich aus Mexiko und Mittelamerika. Dort wächst er als krautiger Strauch und kann bis zu 4 Meter hoch werden. Die Pflanze blüht in freier Natur von November bis Februar, im Sommer ist der Strauch kahl. Bei den Azteken galt sie sogar als heilige Pflanze. Das erste, was an der Pflanze ins Auge fällt, sind seine schön gefärbten Blätter. Sie werden oft mit den Blüten verwechselt, stehen jedoch als Hochblätter in Sternform um die eigentlichen Blüten. Diese sind klein und gelb in der Mitte der Pflanze zu finden. Besonders bekannt ist vor allem der rote Weihnachtsstern, ein absoluter Klassiker in der Adventszeit. Doch Poinsettien gibt es noch in ganz anderen Varianten. Ein toller Trend für Dezember 2019 sind die modernen Pastellfarben wie Lachs, Rose, Zitronengelb und Apricot. Nicht nur zu Weihnachten sorgt der Winterblüher damit für einen Hingucker, auch für Silvester beschert er einen farbenfrohen Jahresbeginn 2020.

Poinsettien blühen, wenn Tage kürzer werden

Poinsettien sind Kurztagpflanzen, das bedeutet, dass der sternförmige Schirm der Hochblätter sich erst verfärbt, wenn auch die Tage kürzer und die Nächte länger werden. In unseren Breitengraden fällt dies unter natürlichen Bedingungen genau in die Weihnachtszeit, weshalb sich der Name Weihnachtsstern eingebürgert hat. War das Sortiment früher vor allem durch Rot und Weiß geprägt, gibt es immer mehr neue Züchtungen in den unterschiedlichsten Farbgebungen. Der Weihnachtsstern wird als Minipflanze angeboten, als Stämmchen, als Hängepflanze oder in Strauchform. Neben den klassischen Farben sind vor allem Lila, Lachs, Crème, Pastellfarben oder zweifarbige Weihnachtssterne im Kommen und werden immer beliebter.

Besonders angesagt sind Pastellfarben

Der Trend für Dezember 2019 ist ein fröhliches Weihnachtsfest in Pastellfarben. Der Schwerpunkt in diesem Jahr liegt ganz besonders auf Rosa-, Grün- und Apricot-Tönen. Präsentieren lassen sich diese Pflanzen in passenden, festlichen Töpfen. In diesen geschäftigen Monaten ist es wichtig, den Wünschen der Verbraucher so weit wie möglich entgegenzukommen, damit dieser sich schnell entscheiden und Zeit sparen kann.