Das Ideenportal für Einzelhandelsgärtner und Floristen.

News

04. 04. 2018

Download: Floristik geht unter die Haut

Kirschblüten sind ein wichtiger Bestandteil des Pflegeproduktes zum Selbermachen. Foto: Pixabay

Unsere vierteilige Serie „Floristik geht unter die Haut“ geben Ihnen selbstgemachte Pflegeprodukte, die auf Blumenblüten bauen, und die sie zum Verwöhnen Ihrer Stammkundschaft einsetzen können.

Wertschätzung für Selbstgemachtes rückt in den Mittelpunkt

Die Schnelllebigkeit der aktuellen Zeit und das immer präsentere digitale Leben, wecken in vielen Menschen und besonders in der Generation Y das Bedürfnis, einen Ausgleich zu finden. So rutscht das Thema „Do it yourself “ immer mehr in den Fokus und die Wertschätzung über Selbstgemachtes rückt immer mehr in den Mittelpunkt. Mit unserer kleinen Serie „Floristik geht unter die Haut“ möchten wir Ihnen weitere Möglichkeiten zeigen, wie Sie Ihren Stammkunden eine Freude machen können.

Verschenken Sie zum Beispiel unsere vorgestellte Kosmetik zu jedem gebundenen Strauß oder einer Wellnesspflanze (Aloe) dazu. Verteilen Sie dazu noch die Rezepte, die Sie unter www.gundv.de herunterladen können. Durch diese kleinen Gesten erzielen Sie ein positives Einkaufserlebnis, das die Kunden an Sie und Ihr Fachgeschäft bindet.

Naturkosmetik ohne Zusatzstoffe

Unsere Naturkosmetik kommt ganz ohne Zusatzstoffe (wie chemische Zusätze oder Konservierungsstoffe) aus. Dies wirkt sich allerdings auf die Haltbarkeit aus. Bitte brauchen Sie Ihre selbstgemachte Naturkosmetik zeitnah auf.

Bei Veränderungen in der Konsistenz oder im Geruch, bitten wir Sie diese nicht mehr zu verwenden und liebereine neue Maske herzustellen.

Zutaten Kirschblüten Maske

  • 1 Tasse Kirschblüten
  • etwas Avocadoöl

Zubereitung Pflegeprodukt Kirschblüten Maske

Zupfen Sie die einzelnen Blütenblätter ab und verreiben Sie diese mit etwas
Avocadoöl im Mörser.

Die daraus entstehende bräunliche Masse können Sie mit einem Pinseldirekt auf Gesicht und Dekolleté auftragen und 30 Minuten einwirken lassen.

Mit warmem Wasser oder mit einem Kosmetiktuch kleine Reste entfernen.

Die gestalten & verkaufen Reihe „Floristik geht unter die Haut“ im Überblick

  • Teil 1: Kirschblüten Maske
  • Teil 2: Rosenblütenpeeling (in der Juni Ausgabe der g&v)
  • Teil 3: Chrysanthemenblüten-Nachtcreme (in der August Ausgabe der g&v)
  • Teil 4: Seife mit getrockneten Blüten (in der Oktober Ausgabe der g&v)

Laden Sie das Rezept unter diesem Artikel als PDF herunter.

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Write new comment

Comments (0)

No comments found!

Klicken und lesen!

E-Paper jetzt lesen!

Jetzt lesen!

 Website: plehn media
© 2018 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -