News

FDF-Frühjahrssitzung mit positiver Bilanz

Ein positives Feedback zur Verbandsarbeit sowie eine verstärkte Nachfrage nach Aktivitäten für junge Nachwuchs-Floristen war die Bilanz der diesjährigen Frühjahrssitzung des FDF Bundesverbandes im März. Auch im kommenden Jahr stehen wieder zahlreiche Branchen-Events auf dem Programmplan des Verbandes.

Bei der Frühjahrssitzung des FDF zog der Bundesverband eine insgesamt positive Bilanz zur Annahme seiner Verbandsarbeit in der Floristen-Branche. Foto: FDF

Gefragte Veranstaltungsevents im FloristPark

Neben den zahlreichen Projekten der Event-Abteilung erfuhr auch die Verbandsimmobilie FloristPark International eine optimale Nachfrage und Auslastung. Der FloristPark mit Standort in Gelsenkirchen wird genutzt als etablierte Plattform für vielfältige Formen der Verbandsarbeit sowie für Floristen als Veranstaltungsort für nationale und internationale Aus- und Weiterbildungen.

Weiteres positives Feedback erhielt zudem die Darstellung des FDF Bundesverbandes in der gleichnamigen FDF-World auf der Internationalen Pflanzenmesse (IPM) Essen 2019 Ende Januar. "Wir haben junge Kollegen mit unseren Events inspiriert und den FDF als Community für die Jugend präsentiert" so Helmuth Prinz, Präsident des FDF Bundesverbandes. "Die Messe Essen hat uns über gestiegene Besucherzahlen in der Floristik während dieser IPM ESSEN 2019 informiert.“

Diese Entwicklung führt der FDF Bundesverband insbesondere auf seine umfangreichen floristischen Veranstaltungsaktivitäten zurück. Mithilfe zahlreicher Partnerkooperationen konnten Bühnenveranstaltungen und Showrooms für das Fachpublikum realisiert werden.

Events für Nachwuchs-Floristen

Dabei spielte in der Verbandsarbeit die Nachwuchsförderung eine zentrale Rolle. Unter dem Titel #floralproject 3.0 bietet der Fachverband dem Floristen-Nachwuchs eine Plattform. Zur Eröffnungsschau der Buga in Heilbronn findet in diesem Jahr vom 17. bis 22. April das Top-Event "#YOLO - You only live ones" statt. Für die NewComer ist zudem ein weiteres Flower Festival im Sommer im FloristPark geplant, unter anderem mit Workshops.

Über die Nachwuchs-Arbeit hinaus, startet am 5. Juli der nächste FDF-Floristmeisterkurs. Hierfür sind noch Anmeldungen möglich. Zudem planen der FDF und die Fleurop AG für 2020 die Deutsche Meisterschaft der Floristen wieder gemeinsam als großes Branchen-Highlight in Berlin im kommenden Jahr.