Das Ideenportal für Einzelhandelsgärtner und Floristen.

News

10. 10. 2017

FDF stellt Programm für die IPM Essen 2018 vor

Der FDF liefert mit seinem umfangreichen Programm auf der IPM Essen auch 2018 wieder Inspirationen für Floristen aus aller Welt. Foto: FDF

Der Fachverband Deutscher Floristen (FDF) hat sein aktualisiertes Programm für die Internationale Pflanzenmesse (IPM) vom 23. bis zum 26. Januar 2018 in Essen vorgestellt. Neben der Präsentation innovativer Blumen-Designs, saisonalen Dekorationen und Floristik-Ideen wird ein umfangreiches Bühnen- und Präsentationsprogramm geboten. Veranstaltungsort ist die FDF-World in der Halle 1A, Green City auf der IPM Essen.

Fortführung moderner Marketingkonzepte für den Handel

Auf 800qm bietet der FDF auch in diesem Jahr wieder viel Platz für Inspirationen rund um neue Konzepte und florale Kollektionen des modernen Blumenfachhandels. Im Rahmen von Präsentationen werden hochwertige Floristik-Shows geboten mit praxisnahen Inszenierungen für die Vermarktung von Schnittblumen und Pflanzen im floristischen Einzelhandel. Unter anderem werden die Kampagnen „Just chrys“ und „Zimmerpflanzen des Monats“ auch 2018 weiter fortgeführt. 

In der „Just chys“-Reihe sind Chrysanthemen vor allem aufgrund ihrer großen Farben- und Formenvielfalt beliebt und eignen sich für sowohl für besondere Anlässe, als auch für blütenreiche Inszenierungen oder als Traumfänger. Mit den „Zimmerpflanzen des Monats“ wird der Ansatz aufgegriffen, dass Pflanzen das Wohlbefinden verbessern und sich nachweislich positiv auf die Gesundheit auswirken. Das Sortiment basiert auf Produktempfehlungen des Blumenbüros Holland und stellt jeden Monat die neuesten Infos zu diesen zusammen und liefert damit Impulse für den Fachhandel.

Impulse für den POS

Der FDF-Trend Hotspot gilt zudem als Anlaufpunkt für Design, Lifestyle und die aktuellsten Blumentrends. Das Kreativ-Team präsentiert erstmalig große Trendbewegungen wie "Romanticize me", "Collage" und "Punk Revisted" und stellt Floristik-Ideen in Kombination mit ausgewähltem Interieur vor. 

In diesem Jahr knüpft die Inspirationsfläche „Floralismus“ an das „Flower Lab“ an und stellt neue Ideen und Inspirationen des FDF zusammen mit dem Online-Blumenmarktplatz Florismart vor. Im Rahmen einer Floristik-Werkstatt mit Live-Demonstrationen vor dem Messepublikum gerät die moderne Beschaffung und Logistik einer erfolgreichen Blumenvermarktung in den Fokus. Dabei sollen zukunftsorientierte Marketingkonzepte aufgegriffen werden, welche die junge digitale Zielgruppe der Konsumenten zwischen 1980 und 1999 ansprechen. 

Abgerundet wird das Präsentations-Angebot mit einer Werkstück-Vorstellung einer der renommiertesten Fortbildungseinrichtungen der Branche, der FDF-Floristmeisterschule Gelsenkirchen und der FDF-Mitgliederberatung am Meeting Point. 

Bühnenshows mit internationalen Floristik-Experten

Neben zahlreichen Präsentationen bietet der FDF in diesem Jahr auch ein umfangreiches Bühnenprogramm ganz im Zeichen der Internationalität. Mit ihrem "Grand Opening" laden belgische und internationale Blumen-Künstler zum atemberaubenden Blüten-Festival "Fleuramour" nach Alden Biesen ein, dem jährlichen gleichnamigen Floristik-Festival. Auch der amtierende Florist-Weltmeister Alex Choi ist gleich in zwei großen Floristik-Shows auf der IPM 2018 zu Gast und liefert Einblicke in seine Arbeit. 

Des Weiteren wird die enge Vernetzung von Floristik und Social Media aufgegriffen. So verdeutlichen die Designer der Floral Fundamentals Family Show, wie florale Kreationen in sozialen Medien gekonnt in Szene gesetzt werden. Als besonderes Highlight präsentieren in diesem Jahr junge Nachwuchs-Floristen ihr Können und ihre Kreativität in einem Wettbewerb, den „Flower Battles“, indem sie innerhalb weniger Minuten aus einem Materialpool Materialien auswählen und blumige Arrangements kreieren. 

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Write new comment

Comments (0)

No comments found!

Klicken und lesen!

E-Paper jetzt lesen!

Jetzt lesen!

 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -