Das Ideenportal für Einzelhandelsgärtner und Floristen.

News

10. 01. 2018

Floristik-Fachgeschäfte: Neue Medien nutzen

Tablet, Smartphone und Co. gewinnen zunehmend an Bedeutung – auch in Floristik-Unternehmen. Foto: Pixabay

In den vergangenen Jahren hat sich der Begriff der Digitalen Transformation wie ein Lauffeuer verbreitet. Doch was bedeutet die Digitalisierung für Wirtschaft und Handel? Die neuen Technologien verändern die gesamte Gesellschaft, folglich auch die Unternehmen – und daher ebenfalls die Floristik-Fachgeschäfte.

Digitalisierung verändert das Kaufverhalten bei Blumen

Die Digitalisierung hat das Verkaufen deutlich verändert. Dank Internet und mobiler Technik kann sich der Kunde fast alle Informationen beschaffen. Er ist außerordentlich gut über die Produkte informiert und gleichzeitig herrscht eine noch nie dagewesene Transparenz. Das Internet ermöglicht Online-Shopping und Preisvergleiche rund um die Uhr. Kunden sichern ihren Einkauf durch Bewertungen anderer Käufer ab.

Da stellt sich die Frage: Braucht es in Zukunft noch klassische Verkäufer und Offline-Berater? Es gibt inzwischen Produkte, die online öfter gekauft werden als im klassischen Einzelhandel. Beratungsintensive Produkte und Dienstleistungen werden zwar immer noch offline bezogen, die Tendenz zeigt jedoch, dass immer mehr Kunden den bequemen Online-Shop in Anspruch nehmen. Das gilt auch für Blumen.

Verdopplung der Online-Blumeneinkäufe gegenüber 2012

Laut einer aktuellen Studie hat jeder fünfte Internetnutzer im vergangenen Jahr online Blumen, Sträuße oder Gestecke bestellt. Das bedeutet eine Verdoppelung der Online-Blumenkäufe im Vergleich zum Jahr 2012. Ältere Kunden neigen sogar eher dazu, Blumen im Netz zu bestellen. Ganz auf Platz eins der Online-Produkte werden es Blumen aber nie schaffen. Das liegt zum einen daran, dass Blumen ein stark emotionales Produkt sind und zum anderen wollen sich Kunden im Geschäft noch individuell beraten lassen.

Was bedeutet das für den Floristen? Es sind gute Nachrichten. Zumindest für diejenigen, die erkannt haben, dass es unerlässlich ist, im Ladengeschäft einen herausragenden Service zu bieten und sich gleichzeitig online für den Kunden sichtbar zu machen. Sie verbinden im Idealfall Offline und Online.

Ihre Webseite: mehr als eine Digitale Visitenkarte

Die Gründe, weshalb Sie eine Webseite haben müssen, liegen auf der Hand. Um nur einige zu nennen: Sie geben Ihrem Unternehmen ein öffentliches Bild, erreichen mehr Kunden, das sogar rund um die Uhr und machen so potenziell mehr Umsatz. Es ist erschreckend, dass es immer noch viele Blumengeschäfte ohne Webseite gibt.

Wer keine Webseite hat, wird online nicht gefunden. So einfach ist das. Und wer denkt, dass es genügt, vor fünf oder zehn Jahren mal eine digitale Visitenkarte erstellt zu haben, täuscht sich. Der User erkennt veraltete Seiten. Sowohl am gesamten Online-Auftritt, aber auch an den oftmals veralteten Produktbildern.

Webauftritt verbessern und besser über Google gefunden werden

Setzen Sie einmal die Kundenbrille auf und versetzen Sie sich in die Lage Ihrer Webseitenbesucher. Betrachten Sie Ihre Seite einmal kritisch und stellen Sie sich folgende Fragen:

•   Welchen Eindruck macht der Webauftritt auf mich?
•    Sind der Auftritt, die Infos und die Bilder aktuell?
•    Wie leicht können Besucher Kontakt aufnehmen?
•    Sind die Öffnungszeiten und Kontaktdaten schnell zu finden?
•    Ist das Angebot ersichtlich?
•    Baut die Seite Vertrauen auf, sodass ich das Unternehmen kontaktieren möchte?
•    Sind aktuelle Termine ersichtlich?
•    Lohnt es sich (als Stammkunde), die Webseite wieder zu besuchen?

Ihren Webauftritt sollten Sie regelmäßig aus Sicht des Besuchers überprüfen. Holen Sie sich gegebenenfalls Hilfe von einem Profi, der Sie dabei unterstützt. Ein Fachmann hilft Ihnen dabei, Ihre Seite zu optimieren. So werden Sie auch bei Google besser gefunden. (Marcel Schulz)

Weitere Tipps zum Umgang mit neuen Medien wie Facebook, Instagram und Co. finden Sie in der aktuellen Ausgabe der g&v.

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Write new comment

Comments (0)

No comments found!

Klicken und lesen!

E-Paper jetzt lesen!

Jetzt lesen!

 Website: plehn media
© 2018 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -