News

Floristischer Kreativ-Workshop in München

Vom herbstlichen Blumenstrauß bis zum ansprechenden Gesteck im Vintage-Style: So vielfältig waren die DIY-Arrangements, die bekannte Influencer aus den Bereichen Lifestyle, Home und Interior bei einem Kreativ-Workshop für die Ideenwerkstatt von „Blumen – 1000 gute Gründe“ fertigten.

Beim Kreativ-Workshop von „Blumen – 1000 gute Gründe“ fertigten die teilnehmenden Influencer trendige DIY-Arrangements. Foto: Landgard

An der Aktion beteiligten sich die Interior- und Lifestyle-Experten „Sweet Living Interior“, „Villa Josefine“, „Look! Pimp your room“, „Living Elements“, „Labelfrei me“ und „Mein Ideenreich“. Foto: Landgard

Trendiger Blumen-Workshop mit Floristin Maja Klein

Zusammen mit Floristin Maja Klein, seit 2007 kreativer Kopf und arbeitende Hand hinter dem Blumenladen Rosalie im westlich von München gelegenen Germering, erarbeiteten die von der Landgard-Initiative zum Herbst-Workshop eingeladenen Influencer am vergangenen Wochenende trendige Blumen-Kompositionen.

Um die so entstandenen DIY-Arrangements langfristig für die Ideenwerkstatt auf der „Blumen – 1000 gute Gründe“-Website nutzen zu können, wurden die Werkstücke in Step-by-step-Bilderstrecken von der Kölner Interior-, Garden- und Lifestyle-Fotografin Sabrina Rothe festgehalten.

Aktion baut Influencer-Netzwerk weiter aus

Darüber hinaus teilten die am Workshop in der Münchner Boutique „Room to Dream“ teilnehmenden Interior- und Lifestyle-Experten „Sweet Living Interior“, „Villa Josefine“, „Look! Pimp your room“, „Living Elements“, „Labelfrei me“ und „Mein Ideenreich“ ihr floristisch-kreatives Tun in zahlreichen Instagram-Stories und Postings in den Sozialen Medien.

„Der Foto-Workshop mit passenden Partnern im kreativen Zentrum München ist eine gute Gelegenheit, um unser Influencer-Netzwerk weiter zu stärken“, erklärt Michael Hermes, Bereichsleiter Kommunikation und Marketing bei Landgard. „Neben dem jährlich stattfindenden ‚Garden & Home Blog Award‘ ermöglicht uns diese Vorort-Aktion einen persönlichen Austausch mit kreativen und blumenaffinen Bloggern und Instagrammern und liefert uns zudem professionelles Bildmaterial rund um Blumen und Pflanzen.“

„Blumen – 1000 gute Gründe“ mit über 150.000 Facebook-Fans

Durch die Zusammenarbeit mit Influencern aus den Bereichen Garten und Interior ist die von Landgard im Februar 2015 ins Leben gerufene Initiative „Blumen – 1000 gute Gründe“ nicht nur auf den eigenen Social-Media-Kanälen präsent, sondern zusätzlich auch auf denen der Blogger und Instagrammer. Mit dem weiteren Ausbau von Reichweite und Netzwerk gelingt es, noch mehr, insbesondere junge Menschen auf Blumen und Pflanzen aufmerksam zu machen.

Auf ihrer eigenen Facebook-Seite hat „Blumen – 1000 gute Gründe“ unterdessen die 150.000-Fans-Marke geknackt, wie Landgard am Montag stolz bekannt gab. „Die rasante Entwicklung der Initiative zeigt, dass wir genau den richtigen Weg eingeschlagen haben. Mit den richtigen Themen, zur passenden Zeit, bei angesagten Veranstaltungen und mit den richtigen Partnern“, so Hermes.

Partner der Landgard-Initiative

Zu den Unterstützern der Landgard-Initiative gehören unter anderem namhafte Unternehmen und Verbände der Grünen Branche wie Selecta, Stender, RAM, Bloomways, Bloom’s, Florensis, GlobalGAP, die IPM und Haymarket Media, der Fachverband Deutscher Floristen, der Verband Deutscher Garten-Center und die Sondergruppe Azerca sowie Marken wie Tesa (Beiersdorf), toom, Villeroy & Boch oder The Chilled Chef (Bofrost).

Jetzt lesen!