News

Für Balkon und Terrasse: Mini-Obst von Apfel bis Zwetschge

Auf gesundes Naschobst muss niemand verzichten, auch wenn nur Balkon oder Terrasse zur Verfügung stehen. Zwergig wachsende Obstbäume im Kübel sind hier genau die richtige Wahl, ergänzt durch leckeres Beerenobst, das es in immer neuen Varietäten gibt. Viele der Bäumchen mit den süßen Früchten stehen übrigens in puncto Attraktivität ihren verwandten Ziergehölzen in nichts nach, weiß g&v-Autorin Katharina Adams.

Super kompakt: Mini-Birnbaum ‘Pironi Joy of Kent’. Foto: Lubera

Viele Zwerg- und Minisorten punkten mit großen Früchten

Als kleinformatige Bäume finden Klassiker wie Äpfel, Birnen, Kirschen, Zwetschgen und Pfirsiche einen passenden Platz auch auf dem kleinsten Balkon. Dass kleine Bäume auch kleine Früchte tragen, das stimmt allerdings nicht. Im Gegenteil, viele dieser Zwerg- und Minisorten punkten mit großen Früchten, die im Geschmack nicht hinter ihren „großen Brüdern“ aus dem Garten zurückbleiben.

Für die kleinwüchsigen Bäume, die sich für die Kultur im Kübel eignen, werden in der Baumschule extrem schwachwüchsige Unterlagen verwendet. Auf diese werden dann die Edelreiser der jeweiligen Sorten veredelt. Gerade viele der neuen Sorten wurden im Hinblick auf die Eignung gezüchtet, auf solchen Unterlagen reichlich wohlschmeckende Früchte auszubilden.

Äpfel und Birnen für Balkon und Terrasse

Besonders zahlreich waren die Züchtungserfolge der vergangenen Jahre bei den Äpfeln. Hier stehen uns heute gesunde und robuste Sorten mit wohlschmeckenden Früchten zur Verfügung. Neben diesen klassischen Bäumchen, die eine richtige Krone aufbauen und daher eigentlich wie verkleinerte große Bäume aussehen, gibt es auch Sorten, die säulenförmig wachsen. Wenn mehrere Bäume zusammenstehen, ist das immer von Vorteil, denn die Ernte fällt höher aus, wenn sich die Sorten gegenseitig befruchten können.

Birnen sind ein wenig anspruchsvoller als Äpfel. Sie sind wärmebedürftiger und benötigen einen geschützten warmen Standort, damit ihre Früchte gut ausreifen sowie ihr einzigartiges Aroma und ihren wundervollen Duft entwickeln können. Interessante neue Sorten sind ‘Pironi Joy of Kent’ und ‘Pironi Little Sweetie’. Beide äußerst kompakt, überraschen sie durch einen erstaunlich reichen Fruchtansatz. Ihr Fruchtfleisch ist schmelzend und saftig, bei ‘Joy of Kent’ sind die Früchte stark berostet. Es handelt sich bei ihnen aber nicht um Säulenobst, sondern um eher breitwüchsige Bäumchen.

Ganz neu: Mandeln zum Naschen

Etwas ganz Neues sind Mandeln zum Naschen. ‘Nut Me Almond’, die selbstfruchtbare Mandel für den Balkon, ist für ihre leckeren, nussigen Mandeln bekannt, begeistert aber auch mit grünen, wohlschmeckenden Früchten, die direkt vom Baum gegessen werden können. Lässt man die kleinen Früchte hängen, können im Herbst die süßen, nussigen Steinkerne geerntet werden.

Mehr zu Mini-Obst für Balkon und Terrasse lesen Sie in der g&v 7/2019, die Sie in unserem Online-Shop abrufen können.

Jetzt lesen!