News

g&v sucht in diesem Jahr jeweils den Floristen des Monats

Im Februar ging das Facebook-Gewinnspiel an den Start: Jeden Monat sucht die g&v den „Floristen des Monats“ – jeweils zu einem anderen Thema. Floristen können sich mit ihrem persönlichen Werkstück bewerben. Wir stellen die Sieger der ersten Jahreshälfte vor.

Februar: Thema Valentinstag

g&v Floristin des Monats Februar war Tanja Bohnet, Geschäftsführerin von il fiore – Blumen – Handwerk – Stilvolles in Tübingen. Sie begeisterte die Jury mit ihren „Blumentörtchen“: ein ganz besonderer Blumengruß mit Herz.

März: Thema FDF-Trends 2019

Dorothee Reuter (Blumenoase UG, Weißenborn), die g&v Floristin des Monats März, wählte den FDF-Trend „Soft Landing“ als Inspirationsquelle und überzeugte mit ihrer pastellig-zarten Komposition. Ihr Blüten-Arrangement verzauberte mit sanften, hellen Farben.

April: Thema Frühling

Marina Reese (Lübeck-Travemünde), g&v Floristin des Monats April, verzauberte mit einem Frühlingsmix aus Frisch- und Trockenblüten – Anemonen, Tazetten, Freesien, Skabiosen, Schachbrettblumen, Perlhyazinthen, Eustoma und Spraynelken im angesagten Mix mit Lunaria und getrockneten Hortensien – und damit einer zeitgemäßen Materialwahl.

Mai: Thema Hochzeit

Die Hochzeitsfloristik ist die Königsdisziplin der Floristen. Dominique Wienholt (Eventfloristik, Alzey), g&v Floristin des Monats Mai, gewann mit einem locker gebundenen XXL-Brautstrauß im angesagten Boho-Chic mit passender Flower Crown.

Juni: Thema Sommersträuße

Andi Slotty (Blumenhaus Inge, Wiesbaden) ist unser g&v Florist des Monats im Juni. Er überzeugte die Jury mit seinem emotionalen Sommerstrauß aus Eucharis, Echinops, Limonium, Silberblatt, gekräuseltem Allium, Fontänen- und Bärengras sowie einigen Seesternen und Muscheln. Ein Strauß, der Urlaubsgefühle mitbringt.

„g&v Florist des Monats“ – so nehmen Sie teil

Die Teilnahme am Facebook-Gewinnspiel „g&v Florist des Monats“ erfolgt durch Kommentierung des jeweiligen Gewinnspiel-Posts auf der g&v Facebook-Seite. Gefragt ist ein Foto eines selbst hergestellten floristischen Werkstücks zu einem bestimmten Thema. Die eingegangenen Bilder werden von einer Jury bewertet und prämiert. Der Preis: eine Veröffentlichung im Ideenmagazin gestalten & verkaufen sowie eine weitere tolle Überraschung. (jb)