News

Herbst-Cadeaux Leipzig: Individualität vs. Massenware

Die Cadeaux in Leipzig wartet mit dem neuen Ausstellerbereich „Manufakturen“ auf. 25 Unternehmen setzen dort mit individuellem und qualitativ hochwertigem Sortiment ein Zeichen gegen Massenware.

Qualität statt Quanität lautet einer der Ansätze, dem die Aussteller der Cadeaux Leipzig nachgehen. Foto: Messe Leipzig

Manufakturen: Qualitativ hochwertige Kleinserien aus Handarbeit

Die gezeigten Kleinserien entstehen in Handarbeit. Dazu gehören beispielsweise Manschettenknöpfe von Deumer, Seidenblumen von Deutsche Kunstblume Sebnitz, Tischwäsche von Ege sowie von Strunkmann & Meister, Stifte von e+m Holzprodukte sowie von Waldmann, Kartonagen von Fapack, Bestecke von Gehring sowie von Koch & Bergfeld, Keramikfiguren von Hummel, Seifen von Klar Seifen, Standleuchten aus mundgeblasenem Glas von LambertsGlas/Lumixe, Kristallgläser von Rotter Glas, Wandunikate von Welter oder Messer von Windmühlenmesser.

„Der neue Ausstellungsbereich ermöglicht es den Manufakturen, dem Fachhandel die Wertigkeit ihrer Erzeugnisse darzustellen und Geschäftskontakte anzubahnen“, so Projektdirektor Andreas Zachlod. Schauvorführungen zur Herstellung von Holzkunst, von Kunstblumen oder individuellen Verpackungen sowie zum Schärfen von Messern runden den Bereich „Manufakturen“ ab. Das Forum Erzgebirge lädt zudem zur Sonderschau „Räuchermannel“ mit traditionellen und modern designten Figuren ein.

Cadeaux präsentiert erstmals Messebereich „Newcomer“

Auch der Messebereich „Newcomer“ feiert seine Premiere im Rahmen der Cadeaux Leipzig. Dort geben junge, innovative Unternehmen einen Einblick in ihr Können. Mit dabei sind unter anderem Questlog (München) mit Boxen für Reiseandenken, Lieblingsoma (Fürth) mit handgestrickten Accessoires, Wolle und DIY-Sets, Gewürzglück (Wiesenbronn) mit feinen Gewürzmischungen oder Badeträumchen (Erlangen) mit handgemachten Badezusätzen.

Fachgeschäfte, die ihren Besuch online vorregistrieren, können bis zu vier Personen pro Betrieb kostenlos zur Fachmesse anmelden. Die Cadeaux Leipzig ist am Samstag und Sonntag (1./2. September 2018) von 9.30 bis 18.00 Uhr und am Montag (3. September 2018) von 9.30 bis 17.00 Uhr geöffnet. An der Tageskasse kostet die Tageskarte 19,00 Euro; Inhaber einer Stammkundenkarte zahlen 8,00 Euro.

Über die Cadeaux Leipzig

Die Cadeaux Leipzig geht in die 53. Runde. Trendige Produkte für modernen Lifestyle stehen im Mittelpunkt der Fachmesse für Geschenk- und Wohntrends. 365 Aussteller sind vor Ort, parallel findet in Messehalle 5 die Uhren- und Schmuckmesse Midora statt.

Klicken und lesen!

E-Paper jetzt lesen!

Jetzt lesen!