News

Hessen: blühender Start in die Ausbildung

Jungen Menschen einen „blühenden Start“ in die Florist-Ausbildung bereiten – das will der gleichnamige Aktionstag in Hessen erreichen. Letztes Jahr ins Leben gerufen, findet der „Blühende Start“ am 5. Oktober im Blumengroßmarkt Frankfurt statt. Eingeladen sind alle hessischen Florist-Azubis im ersten Ausbildungsjahr in Begleitung ihrer Fachlehrer.

Top-Floristin Marina Reese demonstriert beim „Blühenden Start“, wie Sträuße perfekt gebunden werden. Foto: FDF Landesverband Hessen

Blühender Start: Theorie und floristische Praxis

Das Programm des Aktionstages gliedert sich dabei in zwei Hälften, wie der Fachverband Deutscher Floristen Landesverband Hessen informiert. Während am Vormittag Themen wie Motivation, Wünsche und Ziele für den Ausbildungsstart im Mittelpunkt stehen, findet nach der Mittagspause der praktische Teil statt.

Hierbei demonstrieren die renommierten Top-Floristinnen Marina Reese und Christina Müglich zunächst live auf der Bühne das Einmaleins des Straußbindens. Im Anschluss dürfen die Azubis selbst kreativ sein und unter Anleitung von Reese und Müglich florale Cupcakes anfertigen.

Meisterinnen ihres Fachs: Marina Reese und Christina Müglich

Marina Reese gehört zum Team von Fleurops Jungen Wilden, war 2011 schleswig-holsteinische Landesmeisterin und im darauffolgenden Jahr Finalistin bei der Deutschen Meisterschaft der Floristen. 2013 belegte Reese zudem Platz 1 bei der internationalen „Fleur creativ Advent Competition“ von Gregor Lersch.

Christina Müglich (Blumen Link, Eichenzell) war 2014 hessische Vizemeisterin und ist frischgebackene Straubinger Meisterin.

E-Paper jetzt lesen!

Jetzt lesen!