News

Indian Summer-Feeling mit Bromelien

Der Sommer neigt sich wohl aber sicher dem Ende entgegen. Der Indian Summer steht vor der Tür, mit seinen warmen Farbtönen von Rot bis Gelb. Perfekt in dieses Szenario passen zu dieser Zeit Bromelien mit ihren kräftigen Rot- und Orangetönen.

Dschungelpflanze sorgt für sommerliches Flair

Auch wenn es draußen langsam wieder kälter wird, mit einer Bromelie lässt sich in jedes Heim ein sommerliches Flair zurückholen. Die tropische Dschungelpflanze kommt mit einem breiten Farbspektrum daher und versprüht exotische Stimmung in ihrer Umgebung. Auch die Ananas gehört zu den Bromeliengewächsen und kommt neben ihrer Früchte liefernden großen Schwester auch als Zierananas vor. Diese sind nicht genießbar, doch ihre kleinbleibenden Früchte verleihen jedem Fensterbrett einen speziellen Glanz. Die Zierananas kommt auch nicht nur in gelb-grün vor, es gibt auch Pflanzen, dessen Frucht eine dunkelrosa-Färbung besitzt. Auch die Farbgebung der Blätter kann sich von graugrün bis hin zu rosa akzentuierten Blättern erstrecken.

Bromelien richtig pflegen

Die Bromelie unterscheidet sich nicht nur in ihrem Look von anderen Zimmerpflanzen, auch bei der Pflege ist bei der Dschungelpflanze spezielle Obacht geboten. In der freien Wildbahn kommen manche Bromelien-Arten sogar an Baumstämmen vor und wachsen nicht in der Erde. Mit ihren Wurzeln und auch den Blättern können sie dadurch Nährstoffe und Wasser direkt aus der Luft aufnehmen. Statt die Topferde also zu bewässern, sollte das Wasser für die Bromelie in den aufrechtstehenden Pflanzenkelch gegeben werden, so kann die Pflanze die Flüssigkeit besser aufnehmen. Die Erde sollte niemals nass sein, wenngleich sie dennoch feucht gehalten werden sollte.

Bromelie trägt zur Verbesserung der Luftqualität bei

Bromelien sehen aber nicht nur gut aus und werten das Interieur auf, sie sind auch noch nützlich, denn die Pflanzen tragen zur Verbesserung der Luftqualität bei. Welche Sorte aber eine hohe oder niedrige Luftfeuchtigkeit bevorzugt, lässt sich ganz einfach an ihren Blättern erkennen. Dicke Blätter speichern Feuchtigkeit und mögen deshalb eine vorwiegend trockenere Umgebung. Pflanzen mit dünnen Blättern brauchen wiederum eine höhere Luftfeuchtigkeit und fühlen sich daher besonders in Badezimmern sehr wohl und gedeihen gerade dort hervorragend.