News

Internationales Line-Up in neuer FDF-World

Ein international renommiertes Line-up bietet der Fachverband Deutscher Floristen (FDF) seinen Gästen in der FDF-World auf der Internationalen Pflanzenmesse 2020 (IPM) in Essen, zudem präsentiert sich der FDF bei seinem Messeauftritt in einem neuen Erscheinungsbild.

Mit Spannung wird das neue Erscheinungsbild der FDF-World auf der IPM 2020 erwartet. Symbolfoto: Rainer Schimm / Messe Essen GmbH

FDF-World mit neuem Erscheinungsbild

Neu, anders und aufregend präsentiert sich die FDF-World im Januar auf der IPM. Das Herzstück, die große Drehbühne sei somit das Zentrum des Inspirationsareals. Weitläufig darum gruppiert stellen sich die Partner des FDF sowie die unterschiedlichen Projekte des Verbandes vor. Das Ausstellungs-Areal ist als Village mit unterschiedlichen Präsentations-Highlights angelegt. Höhepunkte im Messegeschehen sind die verschiedenen Live-Events. Internationalen Floral Designern werde hier eine Plattform zur Präsentation gegeben und es werde Floristik auf höchstem Niveau gezeigt, erklärt der FDF.

„Passion for flowers“ - powered by G-fresh, Flora Fundamentals und FDF

2020 dürfen sich die Besucher der IPM auf zahlreiche internationale Größen der Floristik-Szene freuen, die auf der Event-Bühne ihr Können zeigen werden.  Namhafte Floral Designer aus der ganzen Welt zeigen ihre blumigen Objekte und Arrangements im neuen Stil. Der Titel dieser internationalen Bühnenshow lautet „Passion for Flowers“. Das Event verspreche laut FDF eine aufregende Präsentation, die Musik mit leidenschaftlicher botanischer Kunst kombiniert.

Diese Floral Designer werden erwartet

Zu Gast in der FDF-World sind Timo Bolte, Dominique Herold, Laura Leon, Stefan Van Berlo, sowie Hans Zijlstra. Bolte ist Eventdesigner, der buchstäblich um die Welt reist und florale Meisterwerke kreiert. Timo sei für seinen Theater-Stil bekannt und präsentiert täglich verschiedene Trendberichte und neue Blumensorten. Herold hingegen sei für ihre filigranen Designs berühmt und lebt sowohl in Europa. Als auch in China. Leon aus dem Vereinigten Königreich ist bekannt für ihren dekonstruierten Design-Stil und hat zweimal die Auszeichnung „RHS Chelsea Florist of the Year“ erhalten. Der Belgier Van Berlo hat eine Vorliebe für Theateraufführungen und zeigt von komplizierten Details bis hin zu aufwendigen XXL-Installationen ein breites Spektrum. Zuletzt zeigt der Niederländer Zijlstra seine natürliche Begeisterung und seine Leidenschaft für Florales.