News

Mit Blumen im Haar zur Wiesn

Blumengeschmückte Frisuren für den Besuch der „Wiesn“ gefällig? Die Landgard Initiative „Blumen – 1000 gute Gründe“ macht es gemeinsam mit den Friseurinnen der „Langhaarmädchen“ möglich.

Blumenschmuck im Haar macht nicht nur zum Oktoberfest eine Menge her. Foto: Blumen 1000 gute Gründe

Oktoberfest: Blumen im Haar passen nicht nur zum klassischen Dirndl

Auch das Oktoberfest ist eine Veranstaltung zu der Menschen gerne andere sehen und natürlich auch gesehen werden. Trendiger Blumenschmuck für das Haar, egal ob als Kranz oder ins Haar geflochten, passt zu klassischen Dirndls wie auch modernen Trachten-Varianten, aber auch zu Jeans und T-Shirt.
Gemeinsam mit den Friseurmeisterinnen der Münchener Langhaarmädchen setzt die Landgard Initiative „Blumen – 1000 gute Gründe“ genau hier an, und lässt die Wiesn aufblühen.

Landgard wünscht sich schon lange Blumen auf dem Oktoberfest

„Blumen auf dem Münchener Oktoberfest waren ein lang gehegter Wunsch von uns, ob als natürlicher Haarschmuck oder als blühende Anstecknadel am Revers“, sagt Michael Hermes, Bereichsleiter Kommunikation und Marketing bei Landgard.

„Viele junge Frauen wünschen sich ein besonderes Outfit mit echten Blumen im Haar. Wir freuen uns, dass wir das mit den Spezialistinnen der Langhaarmädchen jetzt endlich umsetzen können.“ Auch Julia Schindelmann, Friseurmeisterin und Gründerin der Langhaarmädchen, freut sich über die Zusammenarbeit: „Wir sind schon länger mit unserem Frisurenstyling auf der Wiesn vor Ort und die Nachfrage der Mädels nach Blumen wuchs von Jahr zu Jahr. Zusammen mit der Initiative können wir diese Wünsche nun alle erfüllen.“

E-Paper jetzt lesen!

Jetzt lesen!