Alle News

Anmeldungen zum IPM Messe-Cup 2022 möglich

Einem blumigen Blick in die Zukunft will der IPM Messe-Cup 2022 richten. Im Rahmen der Internationalen Pflanzenmesse IPM Essen veranstalten der Landesverband NRW des FDF, Landesverband Gartenbau NRW und die Messe Essen gemeinsam den traditionellen floristischen Wettbewerb. Interessierte können sich für die Teilnahme in drei Kategorien registrieren.

Einen blumigen Blick in die Zukunft will der IPM Messe-Cup wagen, Anmeldungen sind bis 6. Januar 2022 möglich. Foto: Screenshot

Blumiger Blick in die Zukunft

Effektvolle Inszenierungen, spannende Kreationen und ganz viel Gestaltungsfreude, dass soll der IPM Messe-Cup im nächsten Jahr bei der IPM in Essen bieten. Teilnahmeberechtigt sind dabei Florist:innen oder Gärtner:innen, egal ob noch in der Ausbildung, oder bereits die Meisterprüfung erfolgreich abgelegt, es soll jeder die Chance erhalten, sein Können unter Beweis zu stellen und sich der Öffentlichkeit präsentieren zu können. Das Motto, welches die Veranstalter für den Messe-Cup ausgerufen haben lautet dabei „Mission: Flower Future“. Es sollen neue blumige Trends, innovative Blumen-Inszenierungen, viele Geschichten rund um die Topfpflanze und ein blumiger Blick in die Zukunft präsentiert werden. Der Wettbewerb ist dabei in drei Kategorien unterteilt.

Die Kategorien des IPM Messe-Cups

In der Kategorie 1 geht es um den „Strauß“. Hier werde laut Regularien ein gebundener Strauß erwartet. Im fertiggestellten Werkstück müsse der pflanzliche Werkstoff in Menge und
Wirkung wesentlich überwiegen, auch das mitgebrachte Gefäß soll in einer gestalterischen Einheit stehen. Ebenfalls erwartet werde eine kurze schriftliche Erläuterung zum Werkstück. In der zweiten Kategorie geht es um einen „Grünen Held im Topf“, bei der die Inszenierung einer handelsüblichen Topfpflanze im Mittelpunkt steht. Das Werkstück darf eine Grundfläche von 60 mal 60 Zentimeter und eine Höhe von 100 Zentimeter nicht überschreiten. Die dritte Kategorie lautet „Gefäßpflanzung“. Hier sein eine ganz eigene Pflanzenkreation für den Wohnbereich, Balkon, Terrasse oder den Garten gefragt. Auf einer Grundfläche von maximal einem Quadratmeter und einer maximalen Höhe von 1,80 Meter darf der Wareneinsatz die Preisobergrenze von 200 Euro nicht überschreiten.

Anmeldungen bis 6. Januar 2022 möglich

Neben den Gold-, Silber und Bronzemedaillen erhalten die Bestprämierten zusätzlich noch Geldgewinne in jedem Teilwettbewerb. Der Kombinationssieger und Gewinner des IPM Messe-Cups erhält den Messe-Cup-Pokal und darüber hinaus noch eine Prämie von 500€. Die Fachjury zeichnet zudem in jedem Wettbewerb zusätzlich die besten Auszubildenden aus. Die detaillierten Anmeldeunterlagen sind beim Gartenbauverband NRW online abrufbar und können bis zum 6. Januar 2022 eingereicht werden.

Cookie-Popup anzeigen