Alle News

Erste Auswertung der Trendkollektion Frühling/Sommer 2021

Bis September läuft noch die Trendkollektion Frühling/Sommer 2021 von Tollwasblumenmachen.de und Pflanzenfreude.de. Die Verantwortlichen haben aber bereits in Zusammenarbeit mit der Marktforschungsagentur Motivaction eine erste Konsumentenbefragung durchgeführt.

Eine erste Bewertung der Trendkollektionen liegt laut Blumenbüro Holland vor. Foto: Tollwasblumenmachen.de/ Pflanzenfreude.de

Erste Konsumentenbefragung durchgeführt

Zur Frühling/Sommer-Trendkollektion 2021 gehören insgesamt 18 Blumen, Zimmer- und Gartenpflanzen, die basierend auf dem Horticulture Trend „Crazy Illusions“ Konsument:innen zum Kauf anregen soll. Eine erste Konsumentenbefragung habe unter den Konsumenten der Zielgruppe Aesthetic Explorer in Deutschland, Frankreich, Großbritannien (UK) und den Niederlanden stattgefunden. Demnach erhielt die Kampagne zur aktuellen Trendkollektion eine Durchschnittsbewertung von 7,9 auf einer Skala von eins bis zehn. Konsumenten in Frankreich und Großbritannien haben insgesamt mit 8 Punkten die höchste Bewertung abgegeben. In Deutschland lag die Durchschnittsbewertung bei 7,8, wobei die niederländische Bewertung mit 6,9 den internationalen Durchschnitt etwas senkte.

Länderübergreifende Ergebnisse der Konsumentenbefragung

Nachdem Konsument:innen die Kampagne gesehen haben, bewerteten sie länderübergreifend eine Kaufabsicht mit 65 Prozent bei Blumen, 71 Prozent bei Zimmerpflanzen und 68 Prozent bei Gartenpflanzen. In allen Ländern ist die Kaufabsicht für die Kategorie Zimmerpflanzen am höchsten.
Bezogen auf Deutschland gaben 58 Prozent der Befragten an, dass sie nach dem Sehen der Kampagne motiviert waren, Schnittblumen zu kaufen. Die Kaufabsicht bei Zimmerpflanzen lag bei 62 Prozent und bei Gartenpflanzen bei 60 Prozent. Bei Betrachtung des persönlichen Gefallens der Kampagne bewerteten 76 Prozent aller Befragten die Kampagne als ansprechend, 64 Prozent fanden sie „persönlich relevant“ und 77 Prozent „glaubwürdig“. „Ich finde das großartig. Die Anzeigen zeigen deutlich die schönsten Seiten von Blumen und Pflanzen. Die Ideen sind sehr gut“, lauteten einige Aussagen der Befragten.

Fokus der Kampagne auf Konsument:innen

Hintergrund der Trendkollektionen ist es, mehr Aufmerksamkeit in den Konsumentenmedien zu generieren. Dies sollte durch spektakuläre PR-Events als Ergänzung zu den inspirierenden Informationen zu Trends und Produkten erreicht werden. Die Trendkollektionen lösten vor gut 1,5 Jahren die Pflanzen des Monats ab, womit der Fokus stärker auf die Konsument:innen verlagert werden sollte. Die Auswertung des gesamten Kampagnenzeitraums wird nach Ablauf des Sommers erfolgen.

Cookie-Popup anzeigen