Alle News

Europas größte Blumenschau bei Gartenbaumesse Tulln

, erstellt von

Die Internationale Gartenbaumesse im österreichischen Tulln zog insgesamt 85.000 Besucher an. Als eines der Highlights der Veranstaltung entpuppte sich die Blumenschau, die nach Veranstalterangaben die größte ihrer Art in Europa war.

Europas größte Blumenschau zählte zu den Highlights der Internationalen Gartenbaumesse Tulln.

Größte Messe Österreichs

Auf einer Fläche von 200.000 Quadratmetern fand kürzlich im österreichischen Tulln die Internationale Gartenbaumesse statt und lockte dabei insgesamt 85.000 Besucher an, womit die Veranstaltung zu den größten Messen in Österreich zählt. Laut eigener Aussage sei die Stimmung unter Ausstellern und Besuchern gleichermaßen gut gewesen. Insgesamt 450 Aussteller präsentierten auf den Flächen dabei ihre Neuheiten und Trends aus den Bereichen Garten und Pflanzen. „Die Int. Gartenbaumesse Tulln war mit deutlich mehr als 85.000 Besuchern Österreichs größte Messe 2022 – diese positive Entwicklung und die gute Stimmung unserer Aussteller und Besucher nehmen wir sehr gerne für unsere nächsten Messen mit“, zeigte sich Wolfgang Strasser, Geschäftsführer der Messe Tulln, zufrieden mit dem Ausgang der Veranstaltung.

Highlight war florale Modenschau

Dabei entpuppte sich abermals die Blumenschau als eines der Highlights der Messe und war ein regelrechter Publikumsmagnet. Ein Team aus insgesamt 70 Floristinnen und Floristen sorgte dabei für die floralen Gestaltungen der grö0ßten Blumenschau Europas. Diese stand in diesem Jahr unter dem Motto „Florale Mode – die Blumen[mode]schau“. Die besten Gärtner und Floristen Österreichs verarbeiteten im Zuge dessen rund 200.000 Blumen und verwandelten die neue Donauhalle in ein Blütenmeer.

Zufriedene Aussteller nach der Messe

„Die Int. Gartenbaumesse Tulln ist für uns die wichtigste Veranstaltung im Jahr, wir finden hier immer die richtige Zielgruppe und freuen uns schon auf die nächste Messe 2023“, sagte Maximilian Leitgeb, Inhaber von Green Help, über die Veranstaltung. „Als Markenunternehmen ist es bedeutend genau dort zu stehen, wo unsere Kunden sind. Aus diesem Grund sind wir sicherlich als Aussteller gekommen, um zu bleiben und haben den Messetermin für 2023 bereits fix im Terminkalender verankert“, resümiert Thomas Reichel, Fachberatung, Kommunikation und Support bei Compo Austria. „Wir haben auf der Internationalen Gartenbaumesse Tulln ein sehr anspruchsvolles und kaufkräftiges Publikum für unsere innovativen Produkte vorgefunden. Outdoor Küchen gewinnen immer mehr an Bedeutung und wir freuen uns schon auf die nächste Messe 2023“, fügt Matthias Fuchs, Vertrieb bei Grill & Co Vienna GmbH, hinzu. Auch der Termin fürs kommende Jahr steht bereits fest, die nächste Internationale Gartenbaumesse Tulln steht demnach vom 31. August bis 4. September 2023 an.

Cookie-Popup anzeigen