Alle News

BGM München: Floristischer Frühlingswettbewerb mit Ausstellung

, erstellt von

Am 22. März veranstaltet der Blumengroßmarkt (BGM) München einen Frühlingswettbewerb für Gärtner und Floristen aus dem In- und Ausland. Über den Gewinner entscheidet sowohl eine Fachjury, als auch das Publikum. Bis zur Siegerehrung am 25. März werden die Wettbewerbswerkstücke im Obergeschoss des BGM ausgestellt.

Kreativität und floristisches Können sind bei den Wettbewerben des Blumengroßmarkts München gefragt. Foto: BGM

Frühlingswettbewerb mit begrenzter Teilnehmerzahl

„Obwohl es im Moment nicht einfach ist etwas zu veranstalten, möchten wir mit einem kleinen Frühlingswettbewerb wieder etwas starten“, informiert der Blumengroßmarkt München zu dem Event am 22. März. Daran beteiligen können sich den Angaben zufolge alle Gärtner und Floristen sowie Gärtner- und Floristmeister aus dem In- und Ausland. Darüber hinaus können auch Auszubildende an dem Wettbewerb teilnehmen, die mindestens eine bestandene Zwischenprüfung als Florist/in oder Gärtner/in nachweisen können. Die Teilnehmerzahl insgesamt ist laut BGM allerdings begrenzt.

Frühlingskranz als Wettbewerbsaufgabe

Als Aufgabe sollen die Teilnehmer einen Frühlingskranz gestalten, der ausschließlich aus auf dem Blumengroßmarkt München gekauften Materialien besteht – zu diesem Zweck erhalten die teilnehmenden Gärtner und Floristen am Wettbewerbsmorgen einen Einkaufsgutschein des BGM. Smithers-Oasis stellt darüber hinaus nachhaltige Materialien wie einen kompostierbaren Pflanzring der Oasis Black Biolit-Linie zur Verfügung, der für den Frühlingskranz verwendet werden muss, sowie wahlweise biobasierten Oasis NatureSource-Steckschaum, wasserbasiertes Oasis Aqua Colour Spray mit Bio-Treibmittel und Floralife Finishing Touch-Spray. Die Technik, mit der der Frühlingskranz gefertigt wird, ist laut BGM frei wählbar – „egal ob gesteckt, gepflanzt, geklebt oder gemischt: alles ist erlaubt“, so die Wettbewerbsveranstalter.

Publikum kann online abstimmen

Sämtliche im Wettbewerb angefertigten Werkstücke werden dem Blumengroßmarkt München zufolge anschließend von zwei Floristen-Fachjurygruppen bewertet. Zudem wird ein Online-Voting auf der BGM-Website stattfinden, bei dem das Publikum bis zum 24. März, 7:00 Uhr morgens für seinen Lieblingskranz abstimmen kann. Die Werkstücke sind dazu im Abstimmungszeitraum online anonym aufgelistet, wie der BGM erklärt, der Wettbewerbssieger wird demnach vom Publikum im Verhältnis von 1:2 zur Fachjury bestimmt.

Da der Wettbewerb selbst nur mit einer begrenzten Zuschauerzahl stattfinden kann, werden die Frühlingskränze vom 22. bis 25. März im Obergeschoss des Blumengroßmarkts ausgestellt und können dort täglich von 5:00 bis 17:00 Uhr begutachtet werden. Am 22. März ist die Ausstellung dem BGM zufolge ab mittags geöffnet, am 25. März endet die Ausstellung mit der Bekanntgabe des Wettbewerbsgewinners, die um 10:00 Uhr erfolgen soll. Der oder die Beste erhält bei der Siegerehrung den Veranstaltern zufolge einen BGM-Einkaufsgutschein im Wert von 500 Euro.

Cookie-Popup anzeigen