Alle News

IPM Summer Edition im Juni mit „FDF-World kompakt“

, erstellt von

Am 13. und 14. Juni findet in der Messe Essen (Bereich Ost) und im Grugapark die IPM Summer Edition mit einem Mix aus Produkttrends, persönlichem Austausch und Netzwerken statt. Zu den Programmhighlights gehören unter anderem das IPM Discovery Center sowie eine Speakers‘ Corner. Florale Trends und blumige Highlights werden in der „FDF-World kompakt“ präsentiert.

Auf der IPM Summer Edition wird unter anderem auch das IPM Discovery Center zu finden sein, das Anregungen für die POS-Gestaltung bieten soll. Foto: Messe Essen/Rainer Schimm

Aktuelle Floristik-Themen in der „FDF-World kompakt“

Der Fachverband Deutscher Floristen (FDF) wird auf der IPM Summer Edition laut Ankündigung mit einer großzügigen Inspirationsfläche vertreten sein und einen Überblick über aktuelle Floristik-Themen zeigen. In der sogenannten „FDF-World kompakt“ in Halle 8 sollen die aktuellen Floristik-Trends 2022 im Fokus stehen, wozu laut FDF Mood-Boards mit Informationen zu Farben, Texturen und Stofflichkeiten sowie dazu stimmig inszenierte Blüten-Welten gehören. Die Aussteller mit floralem Bedarf sind laut FDF dazu eingeladen, in einer blumig inszenierten Galerie ihre neuesten Produkte vorzustellen. Impulse und Ideen rund um das blumige Multitalent Chrysantheme werden in Form eines Jahreskalenders mit den „Werkstücken des Monats“ präsentiert.

FDF-Lounge für Interaktion und fachlichen Austausch

„Die Vielzahl der Produkt-Ideen und blumigen Inspirationen vermittelt wertvolle Anregungen und praxisnahe Darstellungen für den Point-of-Sale im Blumenfachhandel“, so der FDF. Auf einem Aktionsareal werden zudem Floristik-Workshops angeboten, die das kreative Inspirationsangebot in der „FDF-World kompakt“ abrunden. Zur Interaktion und zum fachlichen Austausch über die kreative Floristik-Branche soll darüber hinaus die FDF-Lounge einladen. Parallel dazu will der FDF die IPM Summer Edition nach eigener Aussage „als Netzwerk und Plattform nutzen, um sich in seinen Gremien über die aktuelle Branchen-Situation auszutauschen und mit Partnern und Mitgliedern des Verbands ins Gespräch zu gehen“.

IPM Summer Edition mit halbtägigem Handelskongress

Neben der FDF-Inspirationsfläche warten auf der zweitägigen IPM Summer Edition noch einige weitere Programm-Highlights auf die Besucher, informiert die Messe Essen als Veranstalterin. Geplant ist demnach zum Beispiel ein halbtägiger Handelskongress am 13. Juni, bei dem der Landesverband Gartenbau Nordrhein-Westfalen, der Verband des Deutschen Blumen- Groß- und Importhandels (BGI), Landgard und die IPM Essen unter dem Motto „Think, Say, Do – Ein Blick in unsere Branchenwelt von morgen“ dazu einladen, aktuelle Branchenthemen näher zu beleuchten. In der Keynote steht die momentane Marktsituation im Fokus, es folgen Podiumsdiskussionen zu den Themen Torfersatz, Mehrweg-Transportverpackungen und neue Marketingtrends.

Speakers‘ Corner: „Andere Zeiten, anders denken, anders handeln“

Branchenexperte Frank Teuber moderiert laut Messe Essen diese Veranstaltung ebenso wie die Speakers‘ Corner, die unter dem Titel „Andere Zeiten, anders denken, anders handeln“ ein weiterer Anlaufpunkt auf der IPM Summer Edition sei, um sich über aktuelle Themen zu informieren. Am Nachmittag des ersten Messetags sowie am zweiten Messetag soll es den Angaben zufolge in der Speakers‘ Corner unter anderem um die Branchen-Entwicklung aus Beratersicht, Trends und ihre praktische Umsetzung, Marken- und Produktkonzepte als Werkzeug der Preisgestaltung sowie Social-Media-Kommunikation und Influencer-Marketing im Fachhandel gehen.

Geführte Rundgänge über die Messe und durch den Grugapark

Den Gartenbau und seine Produkte sollen geführte Rundgänge greifbar machen, für Besucher der IPM Summer Edition werden zudem exklusive Rundgänge durch den Grugapark angeboten, bei denen Wissenswertes über Gartenbau-Produkte in ihrer praktischen Anwendung, aktuelle Projekte sowie botanische und gestalterische Highlights der öffentlichen Grünanlage vermittelt werden soll. Im Grugapark wird am Abend des ersten Messetags auch die IPM Summer Edition Party stattfinden, inklusive Streetfood-Trucks mit internationalen Spezialitäten sowie der Show-Band „Goodfellas“ im Musikpavillon.

IPM Discovery Center zeigt Ideen für die POS-Gestaltung

Zur IPM Summer Edition haben sich laut Messe Essen bis dato rund 170 internationale Aussteller aus den Bereichen Pflanzen, Technik, Floristik und Ausstattung angekündigt – darunter Landgard, BIZZ Holland, W. Kordes‘ Söhne Rosen und Diderk Heinje Pflanzenhandel – die eine Vielzahl von Neuheiten und Inspirationen vorstellen wollen. Eine zentrale Rolle soll dabei laut Ankündigung das IPM Discovery Center spielen, das angesagte Ideen für die POS-Gestaltung in Gartencentern präsentiert, die der niederländische Grünstylist Romeo Sommers zusätzlich in geführten Trendrundgängen erläutern wird.

Cookie-Popup anzeigen