Alle News

Nordstil: „Sind auf einem guten Weg zurück zur Normalität“

Nachdem die Sommer-Nordstil im Juli bereits ein deutliches Besucher- und Ausstellerplus verzeichnen konnte, meldet die Messe Frankfurt nun auch für die Winteredition der Orderplattform einen satten Zuwachs bei den Ausstellern – bereits 700 Zusagen liegen demnach aktuell vor. Zudem soll wieder ein Großteil der Sonderpräsentationen auf der Messe stattfinden.

Auf der Winter-Nordstil 2022 sind den Veranstaltern zufolge wieder die Sonderpräsentationen Nordlichter, Buddelhelden und Village zu finden. Foto: Messe Frankfurt

Nordlichter, Buddelhelden und Village auf der Winter-Nordstil

So werden auf der vom 15. bis 17. Januar 2022 in Hamburg stattfindenden Winter-Nordstil die Nordlichter zu finden sein, die laut den Veranstaltern längst eine feste Größe der Messe sind. Innovative Manufakturen und Designstudios zeigen der Messe Frankfurt zufolge in dem Sonderareal in der Halle B4 außergewöhnliche Produkte und neue Geschäftsideen für den Handel. Ausgesuchte Weine und Spirituosen gibt es dagegen bei den Buddelhelden in der Halle B1.0, während im Village in der Halle A3 den Angaben zufolge im Rahmen einer Gemeinschaftspräsentation neue Trends und zahlreiche spannende Ideen für den Point-of-Sale zu sehen sein werden.

Messe wieder wie gewohnt im A- und B-Gelände

Wie die Messe Frankfurt dazu erklärt, stehen für die Winter-Nordstil wieder die Hamburger Messehallen im A-Gelände zur Verfügung, weshalb die Messe wie gewohnt im A- und B-Gelände stattfinden wird:

  • Der Bereich Haus & Garten ist demnach in den Hallen A1 und A4 angesiedelt, zu den Ausstellern zählen unter anderem Gilde Handwerk Macrander, Hoff-Interieur, Kaheku Schönes Wohnen, Madleys oder Wohnmanufactur Grünberger.
  • In den Hallen A3 und A4 ist der Bereich Stil & Design zu finden, wo Aussteller wie Blomus, Eja International, Fussenegger oder Räder ihre Neuheiten präsentieren.
  • In den Hallen B1.0 und B1.1 dreht sich laut Messe Frankfurt bei der Winter-Nordstil alles um das Thema Küche & Genuss, angesagt haben sich Aussteller wie Le Creuset, GEFU, Victorinox oder Wajos.
  • Der Bereich Geschenke & Papeterie mit Ausstellern wie Art á la Card, Coppenrath Verlag oder Kunst & Bild ist in den Hallen B1.0, B2, B3 und B4 zu finden.
  • Neues rund um Schmuck & Uhren präsentieren Biba, Dur Schmuck oder Elysee Uhren in der Halle B7.

„Der Handel braucht persönliche Begegnungen auf Messen vor Ort“

Insgesamt liege der Anmeldestand für die Winter-Nordstil 2022 – im Vergleich zur Winterveranstaltung 2020 – derzeit bei rund 80 Prozent. Diese Resonanz zeige, „dass wir auf einem guten Weg zurück zur Normalität sind“, wie Susanne Schlimgen, Leiterin Nordstil, erklärt. „Der Handel braucht persönliche Begegnungen und Inspirationen auf Messen vor Ort. Nur so können die Geschäfte wieder angekurbelt werden.“
Weitere Informationen zur Nordstil, Bilder und Videos finden Interessierte unter anderem auf dem Instagram-Account der Orderplattform. (ds)

Cookie-Popup anzeigen