Alle News

Styling-Ideen für Chrysanthemen

Die Chrysantheme ist eine der vielfältigsten Blumen, mit der sich mit ein wenig Kreativität unzählige Bouquets und Arrangements zaubern lassen. JustChrys, die Initiative der Chrysanthemenproduzenten hat drei kreative Styling-Ideen für Chrysanthemen-Sträuße zusammengestellt.

Chrysanthemen als Solo-Blumen

Ein schöner Strauß Chrysanthemen lässt einen Raum direkt frischer, wohnlicher und auch stilvoller erscheinen. Die Blume bietet dabei eine schier nicht enden wollende Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten. Zunächst lässt sich die Chrysantheme hervorragend als Solo-Blume verwenden. Ihre vielen verschiedenen Formen, Farben und Größen lassen ihr auch allein die volle Aufmerksamkeit entgegenbringen. Einzelne Exemplare des Korbblütlers verteilt auf mehrere Vasen oder gläserne Gefäße, wie Glasflaschen oder Reagenzgläser lässt sie im Fokus erstrahlen. Unterschiedlichen Größen und Höhen verleihen dem ganzen Arrangement eine besondere Dynamik, auch bei der Präsentation im Blumenfachgeschäft. Auf dem Boden drapiert anstatt auf dem Tisch verleihen Solo-Arrangements mit der Chrysantheme weitläufigen Räumen oder Lofts gleich ein Stück weit mehr Wohnlichkeit.

Ikebana mit Chrysanthemen

Die japanische Blumenkunst Ikebana passt ebenfalls hervorragend zur Chrysantheme, da die Pflanze in Japan als königlich gilt und als Symbol für Glück, Gesundheit und Wohlstand steht. Im Vergleich zur klassischen Floristik setzt Ikebana auf Minimalismus, der für Harmonie und Wohlbefinden sorgt. Im Zentrum der Kunst steh die Harmonie der drei Gestaltungsebenen Shin, Soe und Hikae, also Himmel, Menschheit und Erde. Ein Ikebana mit goldgelben Chrysanthemen verleiht der puristischen Blumenkunst Wärme, kombiniert mit Pampasgras und White Ruscus wirkt das Arrangement stilvoll und ruft positive Emotionen auf.

Unperfekt perfekt

Als dritte Gestaltungsidee zeigt JustChrys die unperfekten perfekten Arrangements. Wilde Sträuße, unperfekt und locker gebunden, sind absolut en vogue und haben strenge Biedermeiersträuße längst abgelöst. Ein frischer, unkonventioneller Chrysanthemen-Strauß auf dem Tisch oder Sideboard lässt die Einrichtung mühelos gepflegt und natürlich zugleich wirken. Hier eignen sich vor allem große Deko-Chrysanthemen mit ihren gefüllten Blütenköpfen und luftig angeordneten Blütenblättern ideal für den unperfekten Bouquet-Stil. Eukalyptuszweige und Trockengräser in unterschiedlichen Längen lassen das Arrangement locker und dennoch stylisch aussehen.

Cookie-Popup anzeigen