News

Österreichische Staatsmeisterschaften der Floristen 2012

Ein festlich herausgeputzter Blumengroßmarkt Wien bot am 11. November den feierlichen Rahmen für eine farbenprächtige Advent- & Weihnachtsshow. Auch die Staatsmeisterschaften der Floristen 2012 wurden im Rahmen dieser Show ausgetragen.

Das namhafte Floristenteam - mit Alpe-Adria-Cup-2010-Gewinner und regierendem österreichischen Meister Johann Obendrauf, der deutschen Trendfloristin Katharina Götz und den Wiener Meisterfloristinnen Mag. Bettina Stieber und Irene Jedletzberger - bot eine eindrucksvolle Schau. Weihnachtliche Werkstücke, wie Pflanzenschalen, Adventkränze, Gestecke und Sträuße, zeigten das große Können der Meisterfloristen, die top-aktuelle Farb- und Floristiktrends für das bevorstehende Weihnachtsfest präsentierten.

Vom Talent des Floristen-Nachwuchses konnte sich das Fachpublikum im Rahmen der Staatsmeisterschaften der Floristen 2012 überzeugen: Alle 13 Teilnehmer boten ausgezeichnete Leistungen. Insgesamt sieben Werkstücke mussten von den Jungfloristen erarbeitet werden. Neu war die Erstellung einer bepflanzten Schale aus Weihnachtssternen mit dem Ziel, das Publikum auf die europäische Kampagne "Stars for Europe" aufmerksam zu machen.

Mit ihren kreativen und professionellen Werkstücken zog Birgit Haberschrick aus dem Betrieb von Floristik Obendrauf aus Graz die Jury in ihren Bann und darf sich über den ersten Platz bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften freuen. Den zweiten Platz konnte sich Oberösterreicherin Veronika König von der Firma Blumen Lehner aus Wels sichern, der dritte Platz ging an Katharina Janke, ebenfalls aus dem Betrieb Floristik Obendrauf aus Graz. Über Platz 4 freute sich Fabienne Karg von Blumentreff Erwin Karg aus Dornbirn in Vorarlberg.

Gleichzeitig mit den Staatsmeisterschaften wurden die Tickets zu den beiden internationalen Wettbewerben "WorldSkills", die 2013 in Leipzig stattfinden, sowie den "EuroSkills", die 2014 im französischen Lille abgehalten werden, vergeben. Dabei gab es, aufgrund der strengen Reglements, einige Überraschungen: Denn anstelle der Österreichischen Staatsmeisterin wird Veronika König als einzige Österreicherin die Floristik-Branche bei den "WorldSkills" vertreten. Birgit Haberschrick wird im nächsten Jahr älter als 22 Jahre sein und überschreitet damit die Altersgrenze. Sie wird Österreich dafür 2014 bei den "EuroSkills" vertreten und gemeinsam mit Fabienne Karg das Team Österreich bilden. Karg ersetzt wiederum Katharina Janke, die nicht zu den EuroSkills zugelassen wird, da sie ihre Ausbildung nicht in Österreich absolviert hat - so die Wettbewerbsbedingungen.

Siehe: www.blumenbuero.or.at

E-Paper jetzt lesen!

Jetzt lesen!