Das Ideenportal für Einzelhandelsgärtner und Floristen.

News

03. 09. 2014

Schmuck und Floristik - "Carat on stage" auf der Tendence

Am Montag, 1. und Dienstag, 2. September präsentierte Magdalena Lötzer wieder auf der Bühne „Carat on stage“ auf der Messe Tendence Werkstücke zum Thema „Schmuck und Floristik“.

Moderator Stefan Suchanek betonte, wie wichtig heute die emotionale Ansprache der Kunden ist – und was eignet sich dafür besser als Blumen? Die hessische Landesmeisterin 2012 zeigte zum einen, wie man aus Blumen Schmuck fertigen kann bzw. Schmuck mit Blumen aufpeppt, zum anderen Möglichkeiten der besonderen Präsentation von Schmuck zusammen mit Blumen.

Hierfür hatte sie auf drei Tischen Dekorationsbeispiele vorbereitet und dabei jeweils einen aktuellen Trend aufgegriffen. Bei einem herbstlichen Schaufenster in Naturtönen drapierte sie u.a. florale Armbänder auf einem zusammengerollten Lederstreifen. Die Weihnachtsdekoration war in der Trendfarbe Kupfer-Rosé gehalten, die floralen Schmuckstücke präsentiert auf rosafarbener Wolle, umrahmt von mit Metallband und glänzenden Kugeln gefüllten Glasgefäßen. Beim dritten Beispiel dominierte helles Mintgrün, was auch im kommenden Jahr ein großes Farbthema sein wird. Bei der Auswahl der Werkstoffe legte sie Wert auf die Haltbarkeit - Materialien, die schön eintrocknen und viel Gewachstes, was in der Floristik auch sehr aktuell ist, z. B. gewachste Celosien und Orchideenblüten. Auch schockgefrorene Rosen eignen sich gut für Dekorationszwecke.

Magdalena Lötzer empfahl den Juwelieren die Kooperation mit Floristen bei der Schaufenstergestaltung. Um Aufmerksamkeit zu erzeugen, kann man z. B. zu einem echten Schmuckstück ein passendes florales Pendant fertigen lassen. Sie wies auch darauf hin, dass man in vielen Floristfachgeschäften außerdem Dekoartikel leihen kann.

Fazit: Eine gelungene Darstellung des Berufsstandes, die dem Fachpublikum viele Anregungen bot.

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Write new comment

Comments (0)

No comments found!

Klicken und lesen!

E-Paper jetzt lesen!

Jetzt lesen!

 Website: plehn media
© 2018 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -