News

Royal FloraHolland eröffnet Floriworld-Themenpark

Blumen und Zierpflanzen sind ein wesentlicher Bestandteil des Lebens. Wie sich diese insbesondere auf die Lebensqualität des Menschen auswirken, können Besucher zukünftig im Blumenpark Floriworld in Aalsmeer in den Niederlanden erleben. Gleichzeitig tragen die Besucher dazu bei, die Bedürfnisse von Konsumenten genauer zu offenbaren und damit der Branche Einblicke zu bieten, um die Attraktivität von Pflanzen zu steigern.

Floriworld rückt für seine Besucher Blumen und Zierpflanzen in den Vordergrund und ermöglicht besondere Einblicke in die Grüne Branche. Foto: Royal Flora Holland/KondorWessels Projecten

Floriworld: Ein Blumenpark der Superlative

Einzigartig, magisch und wunderschön – mit diesen Stichworten will das Team aus Entwicklern und Architekten Anfang 2020 die Besucher in den Blumenpark Floriworld in die Niederlande locken. Besucher sollen so die positiven Effekte von Blumen und Pflanzen auf die eigene Lebensqualität erfahren und zugleich Einblicke in Berufe der Grünen Branche erhalten. Farben, Formen und Düfte stehen im Zentrum des Blumenparks.

Die Besucher können sich hier von zahlreichen Shows und Attraktionen überraschen lassen. Darunter auch die Möglichkeit, im Anschluss an den Besuch echte Blumen über eine holländische Auktionsuhr aus nächster Nähe zu erwerben. Kunden sollen so ermutigt werden, Blumen und Zierpflanzen häufiger als Präsent zu verschenken und damit den Beschenkten oder auch sich selbst zu überraschen.

Individuelle Pflanzen-ID

Eine Besonderheit des Parks: Während des Erlebnisses können die Besucher bewusst ihre Vorlieben angeben. Die zusammengetragenen Informationen werden anschließend in eine persönliche Blumen- und Pflanzen-ID übersetzt, die ihnen helfen soll, entsprechende auf sie abgestimmte Produkte zu kaufen, die ihnen Freude bereiten.

Gesammelt werden die Informationen an das Blumenbüro Holland weitergeleitet und analysiert, bevor die branchenrelevanten Ergebnisse veröffentlicht werden. Auf diese Weise sollen die Bedürfnisse der Menschen besser nachvollzogen werden, darunter auch Tests, wie die Besucher von Florirworld auf Farben und Trends reagieren.

Themenwochen als Programm-Leitfaden

Auf der Floriworld erhalten Partner aus der Branche die Möglichkeit, ihre Produkte und Entwicklungen vorzustellen. Die Veranstalter haben daher eine Reihe an Themenwochen entwickelt, die sich entweder auf eine Blume, eine Pflanze oder eine Innovation konzentrieren und so ein möglichst breites Spektrum der Branche abbilden.

Dabei stehen im Fokus besonders die Vermittlung von Wissen an ein junges Publikum. Die Floriworld-Stiftung für Wissen, Bildung und Innovation hat ein spezielles Programm für Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 24 Jahren entwickelt. Ziel des Programms ist es, die Zielgruppe mit den Arbeitsmöglichkeiten im Blumenzuchtsektor vertraut zu machen Sektor.

 

E-Paper jetzt lesen!

Jetzt lesen!