News

Sarah Barclay gewinnt Azubi-Wettbewerb

Sarah Barclay konnte sich im Azubi-Wettbewerb, ausgerichtet durch den Fachverband Deutscher Floristen Hessen-Thüringen, gegen die Konkurrenz durchsetzen. Der Wettstreit der angehenden Floristen fand im Rahmen des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Wolfsgarten in der Nähe von Frankfurt statt.

Azubi-Wettbewerb: Fünköpfige Jury bewertet Werkstücke

Insgesamt wetteiferten 18 Florist-Lehrlinge um die begehrte Auszeichnung. Eine fünfköpfige Fachjury bewertete die Werkstücke in Anlehnung an die judge-cert-Richtlinien. Den besten Strauß fertigte Fabienne Müller (Blume 2000) an. Für sie reichte dieser Teilerfolg nicht für den Sprung auf das Treppchen.

Der beste Erntekranz und die beste Pflanzung gingen auf das Konto von Samira Brücher (Blumenhaus Chrysanthemen Darmstadt). Für die Auszubildende stand am Ende ein erfreulicher dritter Rang zu Buche. Alina Rudolph (Gärtnerei Leeder, Fürth) belegte den zweiten Platz und musste sich nur Sarah Barclay (Langener Blumen-Stubb) geschlagen geben.

Fachverband der Floristen dankt Landgräfin von Hessen

Der FDF bedankt sich bei allen Jury-Mitgliedern und dem Organisationsteam. Ein besonderer Gruß ergeht an Anja Heil und Floria Landgräfin von Hessen, Schirmherrin des Azubi-Wettbewerbs der Floristen.

Alle Teilnehmer erhielten Gutscheine für Werkstoffe von: Bloomways, BZG Rhein-Main eG, Cirener-Sulzer, Fleurametz, Landgard. Kranzunterlagen und Geschenke für alle Teilnehmer stellte Smithers Oasis zur Verfügung. Der Erstplatzierten kam unter anderem ein Gutschein für ein Abo der g&v zugute.

 

Jetzt lesen!