News

Schloss Arcen erstrahlt „blumig!“

Mit einer neuen Blumenschau vom 5. bis 9. September möchte das Schloss Arcen und seine angrenzenden Schlossgärten Besucher anlocken. Zahlreiche Top-Floristen lassen die Räumlichkeiten des Schlosses aus dem 17. Jahrhundert aufblühen.

Die Räumlichkeiten und der Garten des Schloss Arcen wird von Top-Floristen ausgestattet. Foto: Schlossgärten Arcen

Direkt hinter der Deutsch-Niederländischen Grenze liegt, etwas nördlich von Venlo, das Dorf Arcen mit seinem Schloss aus der frühen Neuzeit. Umrahmt wird der Bau aus dem 17. Jahrhundert von den ungefähr 35 Hektar großen Schlossgärten, die laut Mitteilung zu den vielseitigsten Blumen- und Pflanzparks Europas gehören. Da liegt es nahe, auch einige Räumlichkeiten des Schlosses mit üppigen Blumenarrangements von einigen namhaften Floristen auszustatten. Die neue Blumenschau hört auf den Namen „Blumig!“ und findet in der Zeit vom 5. Bis 9. September statt.

Besucher sollen von Top-Floristen inspiriert werden

Die Referenzen der teilnehmenden Floristen können sich sehen lassen. Unter anderem konnten Joyce Brueren von Joll’s, Ilse Rambags von De Kogeldistel, Lily Beelen von Just Lily und Bloome Huuske Rosa für ihre bisherigen Werke internationale Preise einheimsen. Gemeinsam mit dem Blumenteam der Schlossgärten Arcen lassen sie aus Anthurien, Lisanthus, Bromelien, Freesien, Orchideen und Gloriosas regelrechte Blumenkunstwerke entstehen, die den Besuchern laut Mitteilung zeigen sollen, wie schön Blumen im Haus und Garten sein können und auch wie leicht es sei, selber etwas zu kreieren.

Das blumige Glasperlen-Zimmer im Schloss Arcen

Eines der Highlights von ‚Blumig!‘ sei das Glasperlen-Zimmer im Schloss, mit dem die 2015 verstorbene deutsche Perlenkünstlerin Dorothea Theresa Plenhart geehrt werden solle. Ursprünglich als klassische Tänzerin und Choreografin tätig, musste sich Plenhart, Künstlername Dorothy Hart, nach einer Verletzung umorientieren und schuf aus Millionen Glasperlen insgesamt 24 Kunstwerke. Ein Großteil ihrer Kunst wird im Rahmen von „Blumig!“ im Schloss Arcen zu sehen sein. Abgerundet wird das Ganze mit Blumenarrangements der Blumenbinder Bloome Huuske Rosa.

Vielfältige Verwendung von Blumen

Dass Blumen nicht allein zum Anschauen seien, sondern noch andere Zwecke erfüllen können, das soll ebenfalls zu sehen sein. Laut Veranstalter seien viele Verwendungszwecke von Blumen dabei noch weitestgehend unbekannt und werden den Besuchern auf dem Mitmach-Markt im tropischen Gewächshaus Casa Verde vorgeführt.

 

Jetzt lesen!