News

Schweizerischer Floristenverband feiert Jubiläum

2020 steht beim Schweizerischen Floristenverband (SFV) ganz unter dem Motto des Jubiläumsjahres. Der Verband im Nachbarland feiert sein 100-jähriges Bestehen und plane verschiedene Aktionen über das gesamte Jahr verteilt.

Der Schweizerische Floristenverband steht in diesem Jahr vor seinem 100-jährigen Jubiläum. Symbolfoto: Roman Kraft / Unsplash

Floristenverband vor dem Jubiläumsjahr

Blumen begleiten die Menschen ein Leben lang, das möchte der Schweizerische Floristenverband in der neuen Dekade verstärkt zum Ausdruck bringen. Seit mittlerweile 100 Jahren bestehet der Verband in der Alpenrepublik und nimmt das zum Anlass, seinen Webauftritt unter florist.ch neu zu gestalten und mit einem einheitlichen Erscheinungsbild aufzutreten. Zudem seien 2020 zehlreiche Aktionen, sowohl für Mitglieder, als auch die Öffentlichkeit geplant.

Sonderbriefmarke erscheint im Mai 2020

Über die zahlreichen Fachgeschäfte verbreitet, sowie bei der vom 12. bis 14. Januar 2020 in Zürich stattfindenden Branchenausstellung „Ornaris ZH“ komme das neu gestaltete Logo des Verbandes und der neue einheitliche Look zum Einsatz. „Wir wollen unseren Mitgliedern und der Öffentlichkeit zeigen, dass wir ein lebendiger Verband sind, der sich für die Berufsleute einsetzt“, erklärt Urs Meier, Geschäftsführer des Verbandes in einer Mitteilung des SFV. Neben der Generalversammlung und dem Jubiläumsfest vom 19. Juni in Locarno/Ascona, gehört für Urs Meier die Herausgabe einer Sonderbriefmarke durch die Schweizerische Post im Mai 2020 zu den Höhepunkten im kommenden Jubiläumsjahr.

Verband vertritt Interessen der Betriebe

Daneben finden verschiedene Aktivitäten für Mitglieder und eine interessierte Öffentlichkeit statt. Mit rund 900 Mitgliedern ist florist.ch der einzige Verband für Floristen in der Schweiz und dem Fürstentum Lichtenstein. Dank seiner acht Sektionen sei der Verband auch regional bestens verankert. Florist.ch vertritt die Interessen der Floristik-Betriebe und ist bestrebt, die Probleme und Anforderungen der Branche wahrzunehmen und Zielsetzungen zu formulieren, sowie entsprechende Maßnahmen zu treffen, um auch zukünftig die Branche im doppelten Sinne erblühen zu lassen. Jährlich bildet florist.ch 250 Auszubildende aus, zudem bilden sich rund 300 Fachkräfte an den Kursen und an Tagungen des Verbandes aus.