News

Widerstandsfähige Bromelien für den Herbst

Mit über 200 Bromelienarten gehört das Dschungelgewächs zu den artenreichen Pflanzen. Durch ihre vielfältigen Eigenschaften gelten Bromelien als pflanzliches Symbol der vier Elemente. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind schier unendlich.

Bromelien sind auch im Herbst ein echter Hingucker. Foto: Marina Weigl / Bromelia.info

Erde, Wasser, Luft und Feuer – Die Elemente

Kaum eine Pflanze spiegelt die Elemente, die den Ursprung allen Lebens beschreiben und als Bausteine der Welt gelten, so gut wider wie die Bromelie. Es gibt Arten mit einem feuerrot leuchtenden Blütenkelch, ihre Blätter speichern Wasser, sie reinigt die Luft und zudem ist sie extrem widerstandsfähig, was schließlich das Element Erde repräsentiert. Besonders in der kälteren Jahreszeit hat die Bromelie damit eine nicht zu unterschätzende Eigenschaft und kommt dennoch exotisch daher. Die Präsentationsmöglichkeiten der Bromelie sind dadurch nahezu unbegrenzt. 

Widerstandsfähigkeit besonders im Herbst gefragt

Zwar stammt die Bromelie als Dschungelpflanze aus den Tropen, ist aber dennoch sehr pflegeleicht und widerstandsfähig. Dadurch besitzt sie schlagende Argumente am POS, ein grüner Daumen ist bei diesen Gewächsen kaum gefragt. Lediglich ein heller Standort und ab und an etwas Wasser und die Pflanze fühlt sich wohl. Im Herbst und Winter benötigt sie sogar noch weniger Flüssigkeit. Ihre schuppenartigen langen Blätter helfen der Pflanze dabei, Feuchtigkeit besser speichern zu können.  

Zwei Typen von Bromelien

In ihrer natürlichen Heimat kommt die Bromelie in zwei verschiedenen Wachstumstypen vor, zum einen die terrestrische Bromelie, die am Boden wächst und zum anderen die epiphytische Bromelie, die ohne Erde auskommt und an Baumstämmen wächst. Wo die erste sich in Töpfen auf der Fensterbank wohl fühlt, mag es die zweite besonders gern in feuchten Räumen wie dem Badezimmer, wo sie sich die benötigte Feuchtigkeit aus der Luft zieht.

Im Schlafzimmer als natürlicher Luftreiniger

Doch kann die Bromelie noch weitaus mehr, denn im Schlafzimmer kann sie zu einem erholsameren Schlaf beitragen. Die Pflanzen absorbieren sehr viel Kohlendioxid und geben dafür Sauerstoff ab. Anders als bei anderen Pflanzen läuft dieser Prozess bei den Bromelien auch nachts ab.